Zum Hauptinhalt springen

Kultur und Gestalten

57 Kurse

Kultur und kulturelle Bildung vermitteln Traditionen, Kenntnisse und Werte, die eine Gesellschaft lebenswert machen. Entdecken Sie Ihr eigenes, kreatives Potenzial. Nutzen Sie unsere Angebote, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Wir laden Sie ein, sich mit allen Sinnen auf das Leben einzulassen, zu singen, zu tanzen, zu spielen, zu experimentieren mit Farbe, Ton, Holz, Metall, Stein, Textilien, Texten und Fotografie.

Entdecken Sie Neues:


 

Kurse nach Themen

Loading...
Bildungsurlaub: Kraft tanken mit Kneipp - Genusswanderungen im Idsteiner Land
Mo. 29.07.2024 09:00
Idstein, Gesundheits-Quartier, Egerlandstraße 15

Tun Sie etwas für sich, für Körper, Geist und Seele. Ziel dieser Bildungswoche in Kooperation der vhs Rheingau-Taunus e. V. mit dem Kneipp-Verein Bad Schwalbach/Rheingau-Taunus soll sein, mithilfe der ganzheitlichen Kneipp-Gesundheitslehre zukünftig den Herausforderungen in Beruf und/oder Privatleben besser begegnen zu können. Sie werden viele Informationen zur Kneipp-Gesundheitslehre (Bewegung, Wasseranwendungen, Lebensordnung, Heilpflanzen und Ernährung) erhalten. Der Schwerpunkt dieser Bildungsurlaubsveranstaltung liegt auf den Themen Wandern, Waldbaden, Barfußlaufen, Limes, Streuobst. Die Wanderungen finden in Hünstetten, Idstein, Niedernhausen und Waldems statt. Es wird auch andere Startpunkte geben, die mit dem Auto oder dem Bus angefahren werden. Diesen Bildungsurlaub leitet Andreas Ott, Kneipp-Gesundheitstrainer und Erlebniswanderleiter. Die Länge der Mittagspause und entsprechend das täglich Kursende werden vor Ort vereinbart und können daher vom Ablaufplan abweichen.

Kursnummer X40470T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 385,00
Mitglieder des Kneipp-Vereins zahlen € 350,-. Die Gebühr beinhaltet Seminarverpflegung wie Wasser, Tee, Kaffee, Obst und Gebäck. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Kneipp-Verein Bad Schwalbach
Lern Deinen Taunus kennen: Waldbaden mit allen Sinnen Erholsame Tour durch die Stationen des Waldbadepfades in Bad Schwalbach
So. 25.08.2024 10:00
Bad Schwalbach, Parkplatz Moorbadehaus
Erholsame Tour durch die Stationen des Waldbadepfades in Bad Schwalbach

Unsere Erlebnistour rund ums Waldbaden startet am Bad Schwalbacher Moorbadehaus. Zunächst laufen wir am Golfhaus vorbei in Richtung Waldsee. Vorbei an der längsten Bank Hessens geht es weiter ins Nesselbachtal. Auf einer Anhöhe befindet sich das Tal-Kino, die erste Station des Waldbadepfades, der im Rahmen der Landesgartenschau ins Leben gerufen wurde. Dort verweilen wir, um die Atmosphäre des Waldes in Ruhe mit allen Sinnen in uns aufzunehmen. Anschließend gehen wir langsam bis zur Station Teichgeflüster am Ende des Nesselbachtals, wo sich der Zauber des Waldes auf ganz besondere Art entfaltet. Hier können wir die heilende Wirkung von Wald und Natur auf wunderbare Weise hautnah erleben: schauen, hören, riechen, tasten. Auf dem Rückweg gelangen wir zu letzten großen Station, dem Barfußpfad. Im Anschluss lassen wir dieses Erlebnis mit einem Besuch des Weinstands am Kurweiher ausklingen. Hinweis: Yogamatte oder Decke zum Hinsetzen, kleines Handtuch, Stiefel, bequeme wettertaugliche Kleidung, Zeckenschutz sowie etwas zum Trinken empfohlen.

Kursnummer X50930T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Wichtige Hinweise: Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Anmeldung bei der vhs. Bitte sagen Sie bei Verhinderung Ihre Teilnahme aus Rücksicht auf andere Interessierte ab. Bei wiederholtem Fehlbleiben ohne Abmeldung behalten wir uns einen zukünftigen Teilnahmeausschluss vor. Wir bitten um Ihr Verständnis! Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung auch kurzfristig aufgrund wichtiger Umstände (Krankheit, schlechtes Wetter, Gefahrenlage, etc.) abzusagen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter schließt die Haftung für Sach- oder Vermögensschäden ausdrücklich aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Regeln, bleibt davon unberührt.
Dozent*in: Regionalmanagement LEADER-Region Taunus
Bildungsurlaub: Stimme - Sprache - Präsenz im Berufsalltag für Frauen
Mo. 26.08.2024 09:15
Taunusstein

Wie Sie mit gezielten Atem-, Stimm- und Sprechübungen im Berufsalltag entspannt und souverän Ihre Frau stehen können. Bonus: Singen als Methode zur Stressbewältigung. Dieser Bildungsurlaub richtet sich an alle Frauen, die stimmlich präsent und souverän ihren (Berufs-)Alltag bewältigen und dabei entspannt bleiben möchten. Denn Ausgeglichenheit ist Grundlage für eine starke Präsenz im Alltag mit all seinen Anforderungen. Zu Beginn schauen wir uns an, wie Atem, Stimme und Emotion zusammenhängen und wie wir zu einer vitalen Balance finden können. Die Atemübungen stärken Körper und Geist, die Stimmübungen lassen unsere Stimme voller und vielfältiger klingen. Bei allen Übungen spielen unsere Emotionen, der Stressabbau und Aufbau einer guten Gesamtenergie eine Rolle. Der zweite Schwerpunkt liegt auf Sprechen vor anderen und miteinander. Wir proben in der Gruppe und in Partnerübungen unterschiedlichste Gesprächssituationen. Wir legen den Fokus auf Körperhaltung und Stimme und zeigen auf, was wir unserem Gegenüber neben unserer inhaltlichen Botschaft alles auf der stimmlichen und körperlichen Ebene vermitteln. Die Übungen kommen sowohl aus dem Schauspiel als auch aus dem Managementtrainingsbereich. Singen als Methode zur Stressbewältigung: Mit diesem Bonusmodul zum Abschluss möchte ich Ihnen Zugang zur heilenden Kraft des Singens und zum freien Stimmgebrauch nahebringen. Sie benötigen keinerlei sängerische Vorkenntnisse, werden aber sicherlich viel Spaß an den spielerischen Übungen zu zweit und in der Gruppe haben. Jede Teilnehmerin wird die Gelegenheit haben, ihre individuellen Themenbereiche in Stimme und Präsenz zu bearbeiten. Genauso individuell wird auch ein Themenblock sein, in dessen Verlauf Sie Ihre individuelle Gesprächs- bzw. Vortragssituation bearbeiten können. Der Kurs bietet eine Mischung aus interaktivem Vortrag, Gruppen- und Partnerübungen sowie verstärkt individuelle Übungen an. Alle Solo-Übungen sind auf Alltagstauglichkeit konzipiert und können selbstständig von den Teilnehmerinnen weiter geübt werden. Daniela Bianca Gierok ist Diplom-Sängerin, Gesangspädagogin und Trainerin für Stimme und Präsenz für Frauen aus Wirtschaft und Politik.

Kursnummer X20030T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 388,50
exkl. Verpflegung und Getränke. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Daniela Bianca Gierok
Aroha®
Mo. 26.08.2024 18:00
Niedernhausen, Theißtalschule, Sporthalle, Gymnastikraum

Noch nie gehört? Dann wird es höchste Zeit: Denn Aroha® ist ein ausdauerbetontes Training, bei dem große Muskelgruppen bei mittlerer Intensität über einen Zeitraum von 40 bis 60 Minuten bewegt werden. Der Fitness-Sport ist inspiriert vom "Haka", dem Kriegstanz der Maori, Elementen von Tai Chi und Kung Fu. "Sportmuffel" haben ab jetzt keine Ausrede mehr, denn Aroha® ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitskurs im Dreivierteltakt, der viel Spaß macht und an dem jede:r auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen kann. Es festigt Gesäß, Oberschenkel und Bauch, führt zu innerer Ausgeglichenheit und baut Stress ab. Durch die ständig wechselnden, spannungsvollen und entspannenden Elemente werden verborgene Energien freigesetzt und der Seele ein Wohlbefinden bereitet. Aroha® ist ein optimaler, gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller. Durch den Spaß und die Besonderheit von Aroha® werden die Teilnehmer:innen langfristig darin unterstützt, einen gesundheitsorientierten Lebensstil zu führen.

Kursnummer X41340I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 88,00
Dozent*in: Mareike Weber
Ukulele Aufbaukurs
Mo. 26.08.2024 19:00
Taunusstein

Die coole Ukulele ist ein vergleichsweise leicht zu erlernendes, kleines Saiteninstrument, sie passt in jeden Rucksack und macht einen Riesenspaß! Dem, der spielt, und auch denen, die zuhören, zusehen und mitsingen. Kursinhalt: - neue Akkorde für die linke Hand - verschiedene Schlagmuster der rechten Hand, Lesen und Anwenden von Schlagmustern mit Auf- und Abschlägen - Kennenlernen von Einzeltönen auf der Ukulele, Melodiespiel nach Tabulaturen - Verbindung von Melodie- und Akkordspiel - Songs, die man als Ukulele-Spieler:in einfach draufhaben muss, z. B. "Happy Birthday". Vorkenntnisse/Voraussetzungen: - Teilnahme am Beginnerkurs oder sicheres Beherrschen der Akkorde Am, C, C7, F, G7 - Bereitschaft, das neu Erlernte zwischen den Kursstunden zu üben, bis es sitzt - und natürlich Freude an der Musik und am Singen.

Kursnummer X50540T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 93,50
Dozent*in: Denise Lenz
Aroha®
Mi. 28.08.2024 18:00
Idstein

Noch nie gehört? Dann wird es höchste Zeit: Denn Aroha® ist ein ausdauerbetontes Training, bei dem große Muskelgruppen bei mittlerer Intensität über einen Zeitraum von 40 bis 60 Minuten bewegt werden. Der Fitness-Sport ist inspiriert vom "Haka", dem Kriegstanz der Maori, Elementen von Tai Chi und Kung Fu. "Sportmuffel" haben ab jetzt keine Ausrede mehr, denn Aroha® ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitskurs im Dreivierteltakt, der viel Spaß macht und an dem jede:r auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen kann. Es festigt Gesäß, Oberschenkel und Bauch, führt zu innerer Ausgeglichenheit und baut Stress ab. Durch die ständig wechselnden, spannungsvollen und entspannenden Elemente werden verborgene Energien freigesetzt und der Seele ein Wohlbefinden bereitet. Aroha® ist ein optimaler, gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller. Durch den Spaß und die Besonderheit von Aroha® werden die Teilnehmer:innen langfristig darin unterstützt, einen gesundheitsorientierten Lebensstil zu führen.

Kursnummer X41310I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 82,00
Dozent*in: Mareike Weber
Kaha®
Mi. 28.08.2024 19:00
Idstein

Was ist Kaha®? Kaha® heißt übersetzt aus der Sprache der Maori "energiegeladen, Kraft", ist inspiriert vom Tai Chi, Qigong, dem Haka (traditionelle ausdrucksstarke Bewegungen der Ureinwohner Neuseelands) und dem klassischen Yoga. Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, so dass immer genügend Zeit bleibt, diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren - eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Kaha® kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe. Kaha® - ist mobilisierend, fordernd und für den Geist beruhigend - kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen - ist von jedem/jeder Teilnehmer:in und in jedem Alter durchführbar, besonders hinsichtlich der Koordination, Konzentration und muskulären Voraussetzungen.

Kursnummer X41370I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 82,00
Dozent*in: Mareike Weber
Spaß am Nähen - Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Do. 29.08.2024 19:00
Bad Schwalbach

Sie sind Anfänger:in und möchten gerne in die Geheimnisse des Nähens eingewiesen werden? Sie können schon nähen und möchten sich ein Kleidungsstück selbst schneidern? Genäht wird ein Wunschstück (Rock, Hemd, Bluse, Hose, Kleid etc.), wobei sich der Schwierigkeitsgrad am eigenen Können orientiert. Voraussetzung ist, dass Ihnen auch zu Hause eine Nähmaschine zum Weiterarbeiten zur Verfügung steht. Bitte bringen Sie einen geeigneten Stoff mit (Baumwollstoff bitte vorwaschen). Sie können sich beim Kauf an die Empfehlungen in der Schnittbeschreibung halten.

Kursnummer X50410T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 83,50
Dozent*in: NN
Goethe und sein "Gingo biloba" - eine literarische Auszeit unter alten Bäumen
Sa. 31.08.2024 11:00
Frankfurt-Rödelheim, Auf der Insel

Reif für die Insel? Dann kommen Sie mit zu unserer Auszeit „Auf der Insel“ im Solms- und Brentanopark mitten in Frankfurt. Und begegnen Sie Goethes Ginkgo biloba. Ihre Auszeit findet tatsächlich auf einer Insel statt. Sie liegt jedoch nicht im Meer, sondern mitten in der Stadt. Die Rödelheimer Straßennamen „Auf der Insel“ und „Inselgässchen“ klingen vielversprechend. Wir bummeln durch den Brentano- und Solmspark und können dabei viele alte und exotische Bäume bewundern. Doch eine Baumart wird es uns heute besonders antun: der Ginkgo biloba. Bereits vor über 200 Mio. Jahren existierten Ginkgobäume. Da bei ihnen über die Millionen von Jahren nachweisbare Strukturen unverändert geblieben sind, zählen sie zu den lebende Fossilien. Es sind unfraglich faszinierende Bäume – und so spürte es wohl auch Goethe. Im Ginkgo-Blatt sah er ein Symbol für Liebe und Freundschaft. 1814, bei einem Besuch bei den Brentanos, wurde er durch den Anblick eines Ginkgos zu seinem Gedicht „Gingo biloba“ inspiriert (bewusst ohne den harten Konsonanten „k“) Die Reinschrift des ein Jahr später verfassten Gedichtes, das Goethe seiner späten Liebe Marianne von Willemer widmete, hatte er – ganz romantisch - mit zwei Ginkgo-Blättern verziert. Haben Sie sich ein Ginkgo-Blatt schon einmal ganz nah und bewusst angeschaut? Wir werden es bei unserer Auszeit einmal tun und dabei auch ein wenig in die Gedankenwelt Goethes eintauchen. Können Sie das, was Goethe empfand, nachempfinden? Oder fällt Ihnen zu dem Blatt noch etwas ganz anderes ein? Wir nehmen uns Zeit zum Entdecken, Staunen und Genießen. Und wenn wir durstig sind vom vielen Entdecken, können wir am Wasserhäuschen „Auf der Insel“ unseren Durst stillen. Die Frankfurter Wasserhäuschen gehören traditionell schon seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum Stadtbild. Es gibt in Frankfurt ca. 300 Wasserhäuschen, Orte für zwanglose Begegnungen und hier für unseren Abschied von der Insel. Treffpunkt und Ende: Rödelheimer Kioskbude (Wasserhäuschen) Auf der Insel, Straße in Frankfurt-Rödelheim „Auf der Insel“. Hier gibt es eine Ampel direkt nach der Brücke über die Nidda. Genau zwischen den Eingängen von Brentanopark und Solmspark (Koordinaten: 50.12335828632989, 8.612478280928887) ÖPNV: S- und Regionalbahnhof Rödelheim, Fußweg ca. 500 Meter oder Bushaltestelle „Alt Rödelheim“, Reichsburgstraße, wenige Meter Fußweg Parkplatz: In den Straßen rund um die Parks Strecke: ca. 2 Kilometer, flache Parkwege, schattig durch die vielen Bäume Bonus: Ein Buch „Auszeiten für die Seele im Rhein-Main-Gebiet“ als Gewinn (zur Teilnahme berechtigt sind alle angemeldeten und anwesenden Teilnehmer:innen, die Auslosung findet am Ende der Veranstaltung statt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

Kursnummer X10370I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,50
Dozent*in: Annette Bernjus
Lern Deinen Taunus kennen: Durch Wiesen und Wälder Abwechslungsreiche Jubiläumswanderung rund um Seitzenhahn
So. 01.09.2024 14:00
Treffpunkt: Parkplatz der Sportanlagen, oberhalb von Seitzenhahn
Abwechslungsreiche Jubiläumswanderung rund um Seitzenhahn

Zum 50jährigen Bestehen des FVV Seitzenhahn e.V. findet eine Rundwanderung mit vielen Informationen zur Gemeinde und ihrer Umgebung statt. Von den Parkplätzen der Sportanlagen aus wandern wir auf dem Wambacher Weg bis zur Schutzhütte „Taunusblick“, wo eine Stärkung angeboten wird. Danach biegen wir in einen abwärts verlaufenden Wiesenweg ein und erreichen bald darauf den Waldrand. Nach einem kurzen Anstieg geht es auf festem Waldweg durch den Hochwald in Richtung des Hammerbergs. Am tiefsten Punkt unserer Wanderung verlassen wir den Wald nahe der Aartalbahn. Ein kurzer steiler Anstieg führt uns zu einem weiteren Waldstück, bevor es an einer Kleingartenanlage vorbei auf einem asphaltierten Radweg steil nach oben Richtung Seitzenhahn bis zum sogenannten Krokusweg geht. Die Tour verläuft weiter über einen Grasweg bis zum Seitzenhahner Naturlehrpfad. Am höchsten Punkt angekommen, machen wir an der Eichenhofhütte eine kleine Rast, bevor wir zurück zum Sportgelände laufen. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in die Gaststätte „Zum Wiesengrund“. Hinweis: Weglänge ca. 8 km, ein stärkeres Gefälle, eine stärkere Steigung, jeweils ca. 1 km, sonst relativ eben.

Kursnummer X50940T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Wichtige Hinweise: Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Anmeldung bei der vhs. Bitte sagen Sie bei Verhinderung Ihre Teilnahme aus Rücksicht auf andere Interessierte ab. Bei wiederholtem Fehlbleiben ohne Abmeldung behalten wir uns einen zukünftigen Teilnahmeausschluss vor. Wir bitten um Ihr Verständnis! Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung auch kurzfristig aufgrund wichtiger Umstände (Krankheit, schlechtes Wetter, Gefahrenlage, etc.) abzusagen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter schließt die Haftung für Sach- oder Vermögensschäden ausdrücklich aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Regeln, bleibt davon unberührt.
Dozent*in: Regionalmanagement LEADER-Region Taunus
Zeichnen für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Do. 05.09.2024 18:00
Taunusstein

Zeichnen ist keine angeborene Begabung, sondern eine erlernbare Fähigkeit. Etwas richtig zu sehen und zeichnerisch festzuhalten, lässt sich durch gezielte Anleitung und Übung erlernen und weiterentwickeln. In diesem Zeichenkurs können Sie das grundlegende Handwerkszeug erwerben, damit Skizzen und Zeichnungen gelingen - ganz gleich, ob Sie ein Porträt oder Stillleben zeichnen, ein Gebäude skizzieren oder eine Urlaubslandschaft festhalten möchten. Wir behandeln Grundthemen, wie Formen erkennen, Proportionen, Perspektive, "Sehen lernen", Licht und Schatten, Schraffur und Konstruieren. Auch Wahrnehmungsübungen und kunstgeschichtliche Themen, wie Epochen, Künstler und Künstlerinnen und Techniken, sind Teil des Unterrichts. Der Kurs ist für Interessierte ohne Zeichenpraxis wie auch für Zeichner:innen mit Vorkenntnissen geeignet. Vor allem Üben und Konzentrieren steht der Spaß an der Sache! Das Ausprobieren, die Entwicklung der Kreativität und des eigenen Zeichenstils finden in einer angenehmen Atmosphäre statt. Alle erforderlichen Materialien werden bereitgestellt - es muss also nichts mitgebracht werden!

Kursnummer X50111T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 177,00
inkl. Materialkosten € 16,-
Dozent*in: Christiane Mader
Keramik Workshop - Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Sa. 07.09.2024 09:30
Eltville-Erbach

Sie sind Anfänger:in und möchten gerne das Keramische Gestalten mit der Plattentechnik und das Verzieren mit Stempeln kennenlernen? Oder Sie haben schon Erfahrungen mit Ton und möchten ein aufwändiges Objekt realisieren? Hergestellt werden Wunschstücke (Schale, Bowl, Tasse, Teller, Vase, Teekanne, Tierskulptur, etc.), wobei sich der Schwierigkeitsgrad am eigenen Können orientiert. Ausgerollte Tonplatten werden mit Mustern verziert (z.B. durch eingedrückte Stempel oder Reliefs), mit Schablonen ausgeschnitten und dann räumlich aufgebaut. Alternativ kann nach dem räumlichen Aufbau mit Applikationen verziert werden. Alle Schritte werden genau erklärt und demonstriert. Für die Fertigstellung der Werke steht eine große Anzahl effektvoller oder dezenter Glasuren zur Auswahl. Mehr Infos auf Instagram: @margitpendelin Telefon: 06123 3305

Kursnummer X50114R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 118,00
Materialkosten in Höhe von € 15,- sind für fertige Objekte bis zu 1 kg Gewicht in der Kursgebühr enthalten.
Dozent*in: Margit Pendelin
Improtheater-Kurs für alle
Sa. 07.09.2024 14:00
Idstein

Diese junge, dynamische Theaterform, die man mittlerweile auch aus dem TV kennt, wird immer beliebter. Improtheater, als Erweiterung der eigenen Persönlichkeit und als Gehirnjogging, ist mittlerweile bei berufstätigen Menschen sehr populär geworden. Die Hälfte aller aktiven Improspieler:innen stehen ganz normal im Berufsalltag. Als theaterunerfahrene:r Laie/Laiin lernt man in einem Improkurs sehr schnell, die eigene Kreativität, Spontaneität und Präsenz zu erweitern. Zu allem Überfluss machen die Übungen und Spiele auch enorm viel Spaß. "Noch nie so viel gelacht", ist die Aussage ehemaliger Improkursteilnehmer:innen. Aber auch bereits erprobte Spieler:innen, z. B. von Amateur-Theatergruppen, kommen in diesem Intensivkurs nicht zu kurz und werden angeleitet, sich authentischer zu präsentieren. Geleitet wird der Kurs vom Mitbegründer des SUBITO!-Improvisationstheater Bernhard Mohr. Er ist ausgebildeter Schauspieler mit Diplom, Regisseur und Produzent und seit nunmehr 30 Jahren auf den Bühnen der Welt unterwegs.

Kursnummer X50660I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Bernhard Mohr
Sei deines Ringes eigener Schmied
Sa. 07.09.2024 14:00
Geisenheim

Kreativer Silberschmiede-Workshop Silber, das "Mondmetall", übt seit uralten Zeiten eine große Faszination auf die Menschen aller Kulturen aus. Zu Schmuck oder als Kultgefäß verarbeitet, behält Silber immer seinen hohen Wert. Warum sollte man nicht einmal selbst sein eigenes Schmuckstück herstellen oder ein persönliches Wertgeschenk für einen besonderen Menschen fertigen? In entspannter Atmosphäre werden von den Teilnehmer:innen die nahtlos über den Dorn geschmiedeten Feinsilberringe passgenau angefertigt. Die erforderlichen Werkzeuge und Materialien (Feinsilber AG 999) werden zur Verfügung gestellt. Auch Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren sind herzlich willkommen. Nach vorheriger Anmeldung können auch Feinsilber-Amulette geschmiedet werden. Feinsilber ist hochgradig antiseptisch und wird häufig in der Chirurgie verwendet.

Kursnummer X50290R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 84,50
inkl. Materialkosten € 10,-
Dozent*in: Manfred Struben
"Adel verpflichtet" Villen rund um den Kurpark
So. 08.09.2024 15:00
Wiesbaden, vor dem Kurhaus
Villen rund um den Kurpark

Die vornehmsten Villen und Luxushotels wurden in der „Belle Epoque“ rund um den Kurpark gebaut, um in dieser „arkadischen Landschaft“ den noblen Lebensstil zu pflegen. Bei unserem Gang wird diese Zeit wieder lebendig: das geschäftige Kurleben, die prunkvolle Architektur des Historismus, die Schicksale einzelner Bewohner:innen.

Kursnummer X10335T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Geographie für Alle e. V.
Malkurs: Von der Skizze zum Bild
Di. 10.09.2024 09:30
Idstein

Vormittagskurs für Einsteiger:innen und Geübte Wie entsteht ein Bild? In diesem Kurs werden die Grundbegriffe des Sehens, Skizzierens und Malens erlernt. Wichtige Prinzipien wie Komposition, Farbgebung und Kontraste werden erarbeitet. Der eigene Stil in Aquarell, Pastell, Acryl soll erhalten bleiben und gefördert werden. Themen werden am Anfang des Kurses besprochen.

Kursnummer X50070I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,50
Dozent*in: Monika Mostert-Rath
Schnupperkurs: Tanzfitness und Tanzfreude zu lateinamerikanischen Rhythmen
Do. 12.09.2024 18:30
Idstein

Zum Semesterstart bieten wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in neue Kurse wie diesen: "Tanzfitness und Tanzfreude zu lateinamerikanischen Rhythmen" . Die Schnupperstunde ist kostenfrei. Tanzfitness und Tanzfreude zu lateinamerikanischen Rhythmen: Du möchtest dich  zu lateinamerikanischen Rhythmen bewegen und gleichzeitig deine körperliche und geistige Fitness trainieren? Dann tanzt mit mir zu fetzigen lateinamerikanischen Tänzen wie Merengue, Salsa, Rumba etc. . Das macht gute Laune und ganz nebenbei verbessert sich dein Herz-Kreislauf-System, deine Koordination, deine geistige Gesundheit und du verbrennst eine große Menge an Kalorien. Dein Körper und deine Gesundheit wird von all diesen Vorteilen profitieren. Ich freue mich auf dich.

Kursnummer X41495I
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfreies Schnupperangebot
Dozent*in: Heidi Mafla-Finow
Landschaftsfotografie
Sa. 14.09.2024 10:00
Idstein, Bereich Rosenkippel

Kleingruppenkurs Die bildliche Darstellung der den Menschen umgebenden Landschaft war schon lange vor der Erfindung der Fotografie beliebt. Neben der Dokumentation gehörte schon immer auch die stimmungsvolle Wiedergabe der einfach „nur“ schönen Natur zum Repertoire. Vor Ort gibt es eine kurze theoretische Einführung. Dazu erhalten Sie zur Vorbereitung per Mail ein Skript als PDF-Datei. Darin geht es um die Bildgestaltung, wie z. B. die Wahl der Brennweite, Panoramen, Belichtungsreihen zur besseren Wiedergabe hoher Kontraste und jeweils Fokussierungsreihen für eine extra große Schärfentiefe. Auch die Verwendung von Filtern und die damit erzielbaren Effekte sind darin Thema. Im praktischen Teil werden wir die Taunuslandschaft um Idstein herum (Bereich Rosenkippel) fotografisch erkunden und dabei die erlernte Theorie anwenden. Wenn genügend Zeit bleibt, können die gemachten Bilder in der Gruppe gezeigt und besprochen werden (Raum 1 in der vhs-Geschäftsstelle Idstein).

Kursnummer X50785I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 37,50
incl. € 5,- für das Skript
Dozent*in: Georg Bast
Lern Deinen Taunus kennen: Erlesenes von der Streuobstwiese Ökologische Führung mit Besichtigung der Brennerei und Kelterei auf dem Idunshof
So. 15.09.2024 10:00
Treffpunkt: Parkplatz Aubachhalle, Hohenstein (Strinz-Margarethä)
Ökologische Führung mit Besichtigung der Brennerei und Kelterei auf dem Idunshof

Von Idunshof aus wandern wir auf eine der hofeigenen Streuobstwiesen. Dort erfahren wir Näheres zu Themen wie Anlage und Pflege, Sortenwahl von Bäumen und Sträuchern, extensive Bewirtschaftung sowie ökologische Bedeutung – alles auch im Hinblick auf den Klimawandel. Anschließend kehren wir auf den Hof zurück, wo wir die Brennerei besichtigen und Wissenswertes rund um die Verwertung des Obstes zu Bränden, Likören, Weinen und Säften hören. Insbesondere geht es um die Brennanlage, den Vorgang selbst und die Fertigstellung des Destillats. Auch wer überlegt, seine eigene Maische anzusetzen und brennen zu lassen, kann sich hier umfassend informieren. Zum Abschluss nutzen wir die Zeit für ein gemütliches Beisammensein im Hof und werden mit einer leckeren Brotzeit – inklusive vegetarischen und veganen Varianten – sowie Apfelsaft und Apfelwein aus eigener Herstellung bewirtet. Anschließend können wir auch BIO- zertifizierte Brände probieren. Hinweis: Bei schlechtem Wetter findet die Verköstigung unter einem Zeltdach statt.

Kursnummer X50950T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Wichtige Hinweise: Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Anmeldung bei der vhs. Bitte sagen Sie bei Verhinderung Ihre Teilnahme aus Rücksicht auf andere Interessierte ab. Bei wiederholtem Fehlbleiben ohne Abmeldung behalten wir uns einen zukünftigen Teilnahmeausschluss vor. Wir bitten um Ihr Verständnis! Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung auch kurzfristig aufgrund wichtiger Umstände (Krankheit, schlechtes Wetter, Gefahrenlage, etc.) abzusagen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter schließt die Haftung für Sach- oder Vermögensschäden ausdrücklich aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Regeln, bleibt davon unberührt.
Dozent*in: Regionalmanagement LEADER-Region Taunus
Zeichnen und Aquarellieren für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 18.09.2024 15:00
Idstein

Kleingruppenkurs - ermöglicht individuelle Betreuung beim Zeichnen und Aquarellieren! Das Studium des Zeichnens ist unerlässlich, will man nach der Natur malen. In diesem Kurs sind alle angesprochen, die mit Bleistift nach der Natur zeichnen lernen möchten oder ihre zeichnerischen Kenntnisse mit Aquarellfarben ergänzen möchten. Es ist ja das genaue Beobachten und Sehen, das über die Zeichnung geübt und erweitert wird. Richtiges Sehen will gelernt sein. Dafür ist das Zeichnen immer noch das beste Medium. Der Schwerpunkt der Arbeit geht von gegenständlichem Zeichnen aus. Dabei wird nach Stillleben, Gegenständen, Pflanzen und Blumen gearbeitet. Sie üben über die Skizze das Modellieren von Licht und Schatten und lernen verschiedene grafische Techniken kennen. Unterschiedliche Materialien wie Bleistift, Rötel, Kohle und Tusche erweitern die Gestaltungsmöglichkeiten. Beim Aquarellieren lernen Sie die Farben kennen: Sie üben, Farben zu mischen, erwerben Kenntnisse in der Farbenlehre und im Bildaufbau, üben den Umgang mit Bleistift und Farben. Auch Aquarell- und Bleistiftskizzen werden geübt. Die Teilnehmenden werden individuell von der Kursleiterin betreut: Anfänger:innen werden in die Grundlagen der Zeichnung eingeführt. Fortgeschrittene erweitern ihre Kenntnisse. Der Kurs ist auch für Schüler:innen geeignet.

Kursnummer X50076I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 125,50
Dozent*in: Edith Monschauer
Tanzfitness und Tanzfreude zu lateinamerikanischen Rhythmen
Do. 19.09.2024 18:30
Idstein

Du möchtest dich  zu lateinamerikanischen Rhythmen bewegen und gleichzeitig deine körperliche und geistige Fitness trainieren? Dann tanzt mit mir zu fetzigen lateinamerikanischen Tänzen wie Merengue, Salsa, Rumba etc. . Das macht gute Laune und ganz nebenbei verbessert sich dein Herz-Kreislauf-System, deine Koordination, deine geistige Gesundheit und du verbrennst eine große Menge an Kalorien. Dein Körper und deine Gesundheit wird von all diesen Vorteilen profitieren. Ich freue mich auf dich.

Kursnummer X41490I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 58,50
Dozent*in: Heidi Mafla-Finow
Lern Deinen Taunus kennen: Komm mit auf den GalloWay Planwagentour durch das Wispertal mit Informationen zur Geschichte der Galloways
So. 22.09.2024 12:00
Treffpunkt: Hof Grilseifen, Heidenrod-Watzelhain
Planwagentour durch das Wispertal mit Informationen zur Geschichte der Galloways

Nach einer kurzen Begrüßung erfahren wir zunächst Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte des BIO-Galloway Hofes Grilseifen. Danach nehmen wir Platz auf einem Planwagen mit Traktor, um unsere Fahrt auf Wald- und Wiesenwegen durch das Wispertal und seine Seitentäler zu starten. An verschiedenen Weiden legen wir einen Stopp ein, verweilen eine kurze Zeit und lernen Mutterkühe mit ihren Kälbern, die Bullen- und Färsenherde und andere Tiere des landwirtschaftlichen Betriebs kennen. Neben vielseitigen Informationen zur Haltung und Zucht der Gallowayrasse, zum Biogedanken und ökologischen Kreisläufen erfahren wir unter anderem, warum Weidetierhaltung wichtig für die heimische Kulturlandschaft ist und wie sie hilft, Artenvielfalt zu fördern und zu beleben. Wir beenden unsere Tour am Campingplatz Wisperpark, wo wir uns zum Abschluss bei gutem Wetter im schönen Biergarten stärken können. Hinweis: Bei der Anmeldung angeben, ob Teilnahme am Schluss erwünscht. Ende: spätestens 18:00 Uhr (inklusive Einkehr)

Kursnummer X50960T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Wichtige Hinweise: Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Anmeldung bei der vhs. Bitte sagen Sie bei Verhinderung Ihre Teilnahme aus Rücksicht auf andere Interessierte ab. Bei wiederholtem Fehlbleiben ohne Abmeldung behalten wir uns einen zukünftigen Teilnahmeausschluss vor. Wir bitten um Ihr Verständnis! Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung auch kurzfristig aufgrund wichtiger Umstände (Krankheit, schlechtes Wetter, Gefahrenlage, etc.) abzusagen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter schließt die Haftung für Sach- oder Vermögensschäden ausdrücklich aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Regeln, bleibt davon unberührt.
Dozent*in: Regionalmanagement LEADER-Region Taunus
Steinerne Zeugen vergangener Zeit Der Wiesbadener Nordfriedhof
So. 22.09.2024 15:00
Wiesbaden, Haupteing. Nordfriedhof, Endhaltestelle der Linien 3+6
Der Wiesbadener Nordfriedhof

Auf dem unter Denkmalschutz stehenden Friedhof geben prachtvolle Grabanlagen, Mausoleen und Grüfte einen Eindruck von der Glanzzeit Wiesbadens als Weltkurstadt. Adel, Politiker, Künstler und Großindustrielle fanden auf diesem Prominentenfriedhof ihre letzte Ruhe. Das Mitführen von Hunden ist nicht gestattet.

Kursnummer X10345T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Geographie für Alle e. V.
Experimenteller Malworkshop in der vhs
Di. 24.09.2024 17:30
Taunusstein

F

Kursnummer X50185T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 93,00
incl. € 5,00 Materialkosten.
Dozent*in: Ulrike Schmidt
Selbst genäht! Individuelles Nähen für Einsteiger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 25.09.2024 19:00
Taunusstein
Individuelles Nähen für Einsteiger:innen und Fortgeschrittene

Sie wollten schon immer ein Kleidungsstück nähen, mit einem eigenen Stoff und Schnitt, der Ihren Wünschen entspricht? Sie haben ein altes Kleidungsstück, das sie so nicht mehr tragen? Ihre Hosenbeine sind immer zu lang, und Sie möchten lernen, sie selbst zu kürzen? Es gibt viele Situationen im Alltag, in denen man Nähtechniken selbst gebrauchen könnte. Ein neues Kleidungsstück nähen, Upcycling oder Änderungen. Sie können Ihr Nähprojekt frei wählen. Ich unterstütze Sie gerne mit hilfreichen Tipps und guten Ideen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wie aufwändig die Projekte werden, orientiert sich an Ihrem eigenen Können. Ich freue mich auf tolle Projekte!

Kursnummer X50355T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,00
Dozent*in: Kira Iren
Führung und Weinprobe: Kunstkeller des Weinguts Georg-Müller-Stiftung
Fr. 27.09.2024 18:00
Eltville

Im Jahr 2004 wurde der Kunstkeller des Weinguts Georg-Müller-Stiftung auf einer Fläche von über 1.000 qm von der Galerie Winter eingerichtet. Ein 260 Jahre altes Weinkeller-Gewölbe fand einen neuen Dialog mit zeitgenössischer Kunst aus Installationen, Lichtobjekten, Malerei und Skulpturen international bekannter Künstler aus Portugal, USA, Japan, Korea und Deutschland. Entstanden sind ein spannendes Ausstellungskonzept und eine einzigartige Synthese zum Thema Kunst und Wein. Führungen durch den Kunstkeller und das Weingut lassen sich hervorragend mit einer Weinprobe kombinieren. Bei Weinproben im Kunstkeller wird Ihnen zu dem Ausdruck jedes Kunstwerks der passende Wein serviert.

Kursnummer X50080R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,50
inkl. Sektempfang, vier Weinproben, Wasser
Dozent*in: Weingut Georg Müller Stiftung
Tatwerkzeug Schreibstift Kreativer Krimi-Workshop
Sa. 28.09.2024 10:00
Idstein
Kreativer Krimi-Workshop

Mit dem Schreibstift als „Tatwerkzeug“ wecken wir unsere „kriminelle“ Kreativität und spüren den Grundlagen des Krimischreibens nach. Wie entwickelt man einen Plot? Was kommt zuerst: Mord oder Motiv? Was muss ich über den Täter wissen? Mit Methoden des Kreativen Schreibens lassen wir unsere Fantasie sprudeln und entdecken Themen, aus denen kurze Geschichten entstehen. Der Workshop ist für jeden geeignet, der Spaß an spannenden Geschichten hat, in das Krimischreiben hineinschnuppern und sich inspirieren lassen möchten. Susanne Kronenberg schreibt Kriminalromane und ist Seminarleiterin für Kreatives Schreiben.

Kursnummer X50420I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,00
Dozent*in: Susanne Kronenberg
Nah- und Makrofotografie
Sa. 28.09.2024 10:00
Idstein

Kleingruppenkurs Dieser Kurs führt Sie in die Welt der kleinen Dinge ein, deren Erfassung mit der Kamera ein faszinierendes Hobby darstellt. Dem Reiz, kleine Dinge groß auf dem Bildschirm oder an der Wand betrachten zu können, kann sich kaum jemand entziehen. Der Kurs teilt sich in einen Theorie- und Praxisteil mit anschließender Bildbesprechung auf. Theorie: - Grundlagen der Makrofotografie - Kamera und Makrozubehör - Gestaltungsmöglichkeiten von Makrofotos - spezielle Bildbearbeitung bei Makrofotos - Raum für individuelle Fragen. Praxis: - Nah- und Makroaufnahmen mit der eigenen Kamera. - Je nach Wetterverhältnissen finden die Aufnahmen im Raum oder im Freien statt. Anschließend erfolgt eine Bildbesprechung, zu der die Teilnehmer:innen einige ihrer Fotos auswählen.

Kursnummer X50765I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,50
Dozent*in: Georg Bast
Die Wiesbadener Rue - eine Prachtstraße heute und damals
Sa. 28.09.2024 14:00
Wiesbaden, Eingang Landesmuseum, Friedrich-Ebert-Allee

Mit Geschichte und Geschichten der Wilhelmstraße sowie ihrer Gegenwart bietet der Rundgang eine Reise in das mondäne Wiesbaden. Vom Jugendstilfoyer des Museums über ein elegantes Café zu den Prominentenvillen der Kleinen Wilhelmstraße, zur Neugotik eines Gotteshauses und dem luxuriösen Ambiente des Literaturhauses bis zu den Grandhotels der Belle Epoque öffnen sich faszinierende Einblicke in die Entwicklung der Rue sowie das Leben ihrer Bewohner und Gäste in drei Jahrhunderten.

Kursnummer X10340T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Geographie für Alle e. V.
Lern Deinen Taunus kennen: Kirchen und Skulpturenweg Kunsthistorischer Rundgang durch Daisbach und Panrod mit regionalen Köstlichkeiten
So. 29.09.2024 13:00
Treffpunkt: Daisbach, Parkplatz Sportplatz, Am Volbertsberg 2
Kunsthistorischer Rundgang durch Daisbach und Panrod mit regionalen Köstlichkeiten

Vom Treffpunkt am Parkplatz des Sportplatzes Daisbach aus wandern wir zunächst zum Bienenhaus von Imker Volkmar Roth. Nach dem Besuch der Imkerei geht es weiter zu St. Josef, der einzigen erhaltenen katholischen Fachwerkkirche in Hessen. Im Anschluss an die Besichtigung laufen wir über den Skulpturenweg vorbei an einer Figur zur Erinnerung an den Silberabbau in Daisbach mit dem Titel „Der Bergarbeiter“. Entlang der Apfelallee betrachten wir dann die Skulptur Sitzende Frau mit einer Sitzgelegenheit „Busen der Natur“. An einem mobilen Hühnerstall erwartet uns Nils Müller, um Fragen zu Tieren und Produkten seines Sonnenhofs zu beantworten. Vorbei an den „2 Stelen“ der Michelbacher Eisenhütte, die uns am Ortseingang von Panrod begrüßen, setzen wir unseren Weg zum Sonnenhof fort. Am Verkaufsstand können wir regionale Produkte probieren und kaufen. Danach besuchen wir die evangelische Wehrkirche Panrod und wandern durch den Wald nach Daisbach zurück, wo die Möglichkeit zur Einkehr in das Restaurant „Delle Rose“ besteht. Hinweis: ca. 6 km, festes Schuhwerk ist empfohlen.

Kursnummer X50970T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Wichtige Hinweise: Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Anmeldung bei der vhs. Bitte sagen Sie bei Verhinderung Ihre Teilnahme aus Rücksicht auf andere Interessierte ab. Bei wiederholtem Fehlbleiben ohne Abmeldung behalten wir uns einen zukünftigen Teilnahmeausschluss vor. Wir bitten um Ihr Verständnis! Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung auch kurzfristig aufgrund wichtiger Umstände (Krankheit, schlechtes Wetter, Gefahrenlage, etc.) abzusagen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter schließt die Haftung für Sach- oder Vermögensschäden ausdrücklich aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Regeln, bleibt davon unberührt.
Dozent*in: Regionalmanagement LEADER-Region Taunus
Schach für Einsteiger:innen: Der Weg zum Schachmeister
Mo. 30.09.2024 20:00
Hünstetten

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Schachs! Unser Kurs "Schach für Einsteiger" bietet Ihnen Gelegenheit, das beliebteste Strategiespiel der Welt von Grund auf zu erlernen. Egal, ob Sie absoluter Neuling sind oder nur Ihre Grundkenntnisse auffrischen möchten – dieser Kurs ist genau das Richtige für Sie. In einer entspannten und freundlichen Atmosphäre entdecken Sie die grundlegenden Regeln, Strategien und Taktiken des Schachspiels. Lernen Sie die Bedeutung der sechs Schachfiguren kennen und entdecken Sie die Geheimnisse der Eröffnung, des Mittelspiels und des Endspiels.  Was Sie erwartet: Grundlagen des Schachs: Figuren, Züge und Regeln Eröffnungsstrategien: Die ersten Züge zum Erfolg Taktische Tricks: Figurengewinn und Schachmatt Spielpraxis: Vom Minispiel bis hin zur ganzen Schachpartie gegen andere Kursteilnehmer Spaß und Gemeinschaft: Begeisterte Mitspieler und neue Freunde Seit 1.500 Jahren begeistert das Schachspiel Menschen auf der ganzen Welt. Angeblich gibt es mehr denkbare Schachpartien als Atome im Universum. Die unvorstellbare Dimension des Schachspiels macht die Faszination aus. Je mehr man sich mit dem Spiel beschäftigt, desto klarer werden plötzlich die Muster und Motive. Auf diese Weise schult die Beschäftigung mit dem Schachspiel nicht nur die Analysefähigkeit, sondern auch die visuelle Vorstellungskraft. Melden Sie sich jetzt an und starten Sie Ihre Reise zum Schachmeister!

Kursnummer X50641I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
Dozent*in: Michael Busse
Gitarre für Anfänger:innen
Mi. 02.10.2024 18:00
Taunusstein

Einstiegskurs für absolute Anfänger:innen Keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich. Inhalte: rudimentäre Grundlagen wie einfaches Melodiespiel (ohne "Notenpauken") und die gängigsten Akkordgriffe, um erste leichte Lieder und Songs begleiten zu können.

Kursnummer X50480T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 84,50
Dozent*in: NN
Gitarre für Fortgeschrittene
Mi. 02.10.2024 19:30
Taunusstein

Dieser Kurs baut auf "Gitarre für Anfänger:innen" auf, aber auch alle "ehemaligen Gitarristen:innen" können ihre Kenntnisse und Fingerfertigkeiten bei uns wieder auffrischen. Im Vordergrund steht der Spaß beim gemeinsamen Musizieren und Singen. Damit lernen wir, spielerisch das Instrument so zu beherrschen, dass wir schon einige Songs mit hohem Wiedererkennungswert darstellen können. Ob Rock, Blues, Folk oder Pop - es gibt keine stilistischen Tabus mehr. Lernziel ist die Vervollkommnung des "Strummings" (Wechselschlag) und das Fingerpicking mit einfachen Zupfmustern. Ein erfreulicher Nebeneffekt ist dabei sicher auch die Geselligkeit in der Gruppe.

Kursnummer X50490T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 84,50
Dozent*in: NN
Improtheater-Kurs für alle
Sa. 05.10.2024 14:00
Taunusstein

Diese junge, dynamische Theaterform, die man mittlerweile auch aus dem TV kennt, wird immer beliebter. Improtheater, als Erweiterung der eigenen Persönlichkeit und als Gehirnjogging, ist mittlerweile bei berufstätigen Menschen sehr populär geworden. Die Hälfte aller aktiven Improspieler:innen stehen ganz normal im Berufsalltag. Als theaterunerfahrene:r Laie/Laiin lernt man in einem Improkurs sehr schnell, die eigene Kreativität, Spontaneität und Präsenz zu erweitern. Zu allem Überfluss machen die Übungen und Spiele auch enorm viel Spaß. "Noch nie so viel gelacht", ist die Aussage ehemaliger Improkursteilnehmer:innen. Aber auch bereits erprobte Spieler:innen, z. B. von Amateur-Theatergruppen, kommen in diesem Intensivkurs nicht zu kurz und werden angeleitet, sich authentischer zu präsentieren. Geleitet wird der Kurs vom Mitbegründer des SUBITO!-Improvisationstheater Bernhard Mohr. Er ist ausgebildeter Schauspieler mit Diplom, Regisseur und Produzent und seit nunmehr 30 Jahren auf den Bühnen der Welt unterwegs.

Kursnummer X50680T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Bernhard Mohr
Töpfern und Keramik
Sa. 05.10.2024 15:00
Kiedrich

Drehen an der Töpferscheibe und plastisches Gestalten Mit Erde erden. Zentrieren. Erleben, wie eine Form entsteht. Information: www.kunstaspekte.de/thomas-benirschke Telefon: 06123 3955

Kursnummer X50210R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 119,00
Materialkosten in Höhe von € 15,- sind für fertige Objekte bis zu 1 kg Gewicht in der Kursgebühr enthalten.
Dozent*in: Thomas Benirschke
Lern Deinen Taunus kennen: Klimastress für den Wald Anschauliche Wanderung zum Thema Klimaerwärmung
So. 06.10.2024 10:00
Treffpunkt: Atzmannhütte, Heidenrod-Dickschied
Anschauliche Wanderung zum Thema Klimaerwärmung

Eine informative Führung zum „Klimastress für den Wald“ bietet der langjährige Revierförster Ralf Schmidt zusammen mit dem Bürgermeister und Leiter des Gemeindeforsts Volker Diefenbach an. Von unserem Treffpunkt an der Atzmannhütte in Dickschied aus führt unser Weg zunächst zum „Tanzplatz“, wo wir deutlich erkennen können, welchen Schädigungen der heimische Wald durch die globale Klimaerwärmung ausgesetzt ist. Danach gehen wir einen guten Kilometer zum Naturschutzgebiet „Rabenlei und Ruhestein“ bei Geroldstein, zur weiteren Veranschaulichung der aktuellen Thematik. Neben dem Thema des Klimastresses für Wälder erfahren wir viel über weiterführende Aspekte und Lösungsansätze wie etwa Wildeinfluss und sanften Tourismus sowie Initiativen wie das Naturschutzgroßprojekt „Urwald von Morgen“. Nach Ende der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, in die „Atzmannhütte“ als einzukehren (als Selbstzahler). Hinweis: Nach Ende der Veranstaltung kann in der Atzmannhütte als Selbstzahler eingekehrt werden.

Kursnummer X50980T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Wichtige Hinweise: Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Anmeldung bei der vhs. Bitte sagen Sie bei Verhinderung Ihre Teilnahme aus Rücksicht auf andere Interessierte ab. Bei wiederholtem Fehlbleiben ohne Abmeldung behalten wir uns einen zukünftigen Teilnahmeausschluss vor. Wir bitten um Ihr Verständnis! Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung auch kurzfristig aufgrund wichtiger Umstände (Krankheit, schlechtes Wetter, Gefahrenlage, etc.) abzusagen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter schließt die Haftung für Sach- oder Vermögensschäden ausdrücklich aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Regeln, bleibt davon unberührt.
Dozent*in: Regionalmanagement LEADER-Region Taunus
Architekturfotografie in Idstein
Sa. 12.10.2024 10:00
Idstein

Kleingruppenkurs Idstein ist eine bezaubernde Stadt mit vielen interessanten öffentlichen und privaten Gebäuden, mit Park- und Gartenanlagen und einer unüberschaubaren Zahl an ansprechenden, witzigen und künstlerischen Details im öffentlichen Raum. Dies alles lädt geradezu zwingend zu einem fotografischen Spaziergang durch dieses schöne Städtchen ein. Dieser Kurs führt Sie in die theoretischen Grundlagen der Architekturfotografie ein, die in einem Praxisteil durch die Teilnehmer:innen fotografisch umgesetzt werden, und endet mit einer Bildbesprechung der fotografischen Ausbeute des Stadtrundgangs. Theorie: - Grundlagen der Architekturfotografie - Kamera und praktisches Zubehör - Gestaltungsmöglichkeiten bei Architekturfotos - rechtliche Aspekte (Stichwort: Panoramafreiheit) - Raum für individuelle Fragen. Praxis: - Architekturaufnahmen mit der eigenen Kamera bei einem Stadtrundgang. Anschließend erfolgt eine Bildbesprechung ausgewählter Fotos der Teilnehmenden.

Kursnummer X50775I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,50
Dozent*in: Georg Bast
Lern Deinen Taunus kennen: Vom Wasserfall zur Baukunst Naturerlebnis und Besichtigung einer Jugendstil-Villa in Lindschied
So. 13.10.2024 13:00
Treffpunkt: Bad Schwalbach-Adolfseck, Burgweiher 1
Naturerlebnis und Besichtigung einer Jugendstil-Villa in Lindschied

Wir beginnen unsere Wanderung mit Blick auf die Burg Adolfseck und steigen dann, vorbei am größten Wasserfall im Taunus, hoch hinauf auf den Bräunchesberg. Am Bräunchesberger Tempel erwartet uns der Bad Schwalbacher Bürgermeister und Kurdirektor Markus Oberndörfer, um uns beim Rundgang auf dem Milchberg und einer Besichtigung der Villa Lilly zu begleiten. Die damalige Sommerresidenz des deutsch- amerikanischen Brauereibesitzers Adolphus Busch wurde in den Jahren 1891 bis 1911 als Jugendstilbau mit farbigen bleiverglasten Fenstern errichtet. Neben dem Haupthaus, das nach seiner Frau benannt wurde, umfasst das 39 Hektar große Anwesen auch das Haus Claire sowie einige kleinere Nebengebäude. Seit Ende der 1980er-Jahre dient das denkmalgeschützte Areal als Drogentherapiezentrum des Landes Hessen. Zum Abschluss unserer Tour genießen wir einen kleinen regionalen Imbiss auf dem Dorfplatz in Lindschied, bevor wir am Justinus Felsen vorbei zurück zum Parkplatz gehen. Hinweis: 8 km Laufstrecke, festes Schuhwerk erforderlich.

Kursnummer X50990T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Wichtige Hinweise: Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Anmeldung bei der vhs. Bitte sagen Sie bei Verhinderung Ihre Teilnahme aus Rücksicht auf andere Interessierte ab. Bei wiederholtem Fehlbleiben ohne Abmeldung behalten wir uns einen zukünftigen Teilnahmeausschluss vor. Wir bitten um Ihr Verständnis! Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung auch kurzfristig aufgrund wichtiger Umstände (Krankheit, schlechtes Wetter, Gefahrenlage, etc.) abzusagen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter schließt die Haftung für Sach- oder Vermögensschäden ausdrücklich aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Regeln, bleibt davon unberührt.
Dozent*in: Regionalmanagement LEADER-Region Taunus
vhs öffnet Türen: Lust auf Glas - Glaskunst bei Derix
Do. 17.10.2024 14:00
Treffpunkt: Derix-Eingang bei Bushaltestelle Walkmühlstraße, Wehen

Das international erfolgreiche Glasstudio Derix widmet sich seit 150 Jahren der Glasgestaltung. Die unterschiedlichen Arbeiten klassischer und zeitgenössischer Glaskunst für profane und sakrale Bau- und Kunstwerke sind nicht nur in Deutschland (u. a. Kölner Dom, EZB, Wiesbadener Rathaus, Stele in Erbenheim) zu bewundern, sondern weltweit anzutreffen, etwa auf Barbados oder in Hongkong. Wir besuchen das Atelier der Glasmanufaktur in Taunusstein, wo die unterschiedlichsten Künstler:innen „Glaskunst für die Ewigkeit“ erschaffen. Bitte keine sperrigen Taschen mitbringen. Treffpunkt für die Führung ist die Bushaltestelle Walkmühlstraße, Platter Straße 94. Das Haus ist leider nicht barrierefrei.

Kursnummer X50130T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,50
Dozent*in: Derix Glasstudios GmbH & Co. KG
Einführung in die Fotografie Für Anfänger:innen geeignet
Sa. 26.10.2024 10:00
Idstein
Für Anfänger:innen geeignet

Die Fotografie ist ein faszinierendes Hobby, das viele begeisterte Anhänger:innen hat. Um aber über die erste Begeisterung hinaus auf Dauer Spaß am Fotografieren zu bewahren, sind doch einige Kenntnisse und Fertigkeiten erforderlich, die Ihnen dieser kurze Kurs vermitteln will. Die wichtigsten Fachbegriffe, Zusammenhänge und Gerätschaften werden erläutert: - Kameras und ihre Einstellung - Grundlagen wie Blende, Belichtungszeit, ISO-Empfindlichkeit (Belichtungsdreieck) - Bildsensor, Brennweite (Cropfaktor), Fokussierung - Bildformat, Bildqualität - Programmmodi (Vollautomatik, Blendenvorwahl, Zeitvorwahl, Manuell) - Bildtechnik - Bildaufbau, Bildgestaltung - Zubehör - Filter, Blitzgerät, Stativ, Fernauslöser

Kursnummer X50795I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,50
Dozent*in: Georg Bast
Loading...