Zum Hauptinhalt springen

Gesellschaft und Leben

60 Kurse

Der Programmbereich Gesellschaft umfasst ein weites Spektrum lebensweltbezogener Angebote: Erweitern Sie Ihre Kenntnisse zu politischen und historischen Themen, sammeln Sie alltagspraktisches Wissen aus Gebieten wie Recht, Finanzen, Psychologie, Naturwissenschaften oder Umweltbildung oder lernen Sie den Untertaunus, den Rheingau und das Idsteiner Land besser kennen:


 

Kurse nach Themen

Loading...
Der Rechtspopulismus auf dem Vormarsch: Beispiele aus Europa und Übersee Aufklärung über Ursachen und Hintergründe, Diskussion von Gegenstrategien
Di. 05.03.2024 20:00
Idstein
Aufklärung über Ursachen und Hintergründe, Diskussion von Gegenstrategien

Seit vielen Jahren gibt es in Europa und in Übersee starke rechtspopulistische Bewegungen und politische Parteien, deren Markenkern überbordender Nationalismus und Rechtsextremismus, teilweise sogar offener Rassismus ist. In Deutschland sind wir mit der AfD „Nachzügler“, denn: Erheblich früher sind Rechtspopulisten z.B. in Österreich (FPÖ), in Frankreich (RN), in Italien (FdI), in den Niederlanden (PVV) oder in der Schweiz (SVP) erstarkt und haben teilweise die letzten Parlamentswahlen gewonnen. Aber auch jenseits des Atlantiks wie in den USA (Trumpismus) oder in Brasilien und in Argentinien waren und sind Rechtspopulisten erfolgreich. Warum ist das so? Diese und andere Fragen wollen wir an den drei Abenden diskutieren und gemeinsam nach Antworten suchen. Zugleich sollen Gegenstrategien erörtert werden. Der Referent: Rainer Ratmann ist Sozialwissenschaftler und seit Anfang der 80er Jahre Referent für politische Bildung.

Kursnummer X10380I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Rainer Ratmann
Grenzen des Wachstums oder ewiger Wohlstand? Ein Blick in unsere Zukunft
Mi. 13.03.2024 19:30
Idstein
Ein Blick in unsere Zukunft

Klimakrise. Energiekrise. Wasserkrise. Unsere Welt befindet sich in einer Zeit großer Herausforderungen. Gleichzeitig ist für Politiker und Unternehmen unklar, wie sie in Zeiten von Inflation, Stagnation oder gar Rezession Wachstum generieren, städtische Kommunen finanzieren oder Mitarbeiter:innen entwickeln sollen. Erreichen wir die 1972 in einer Studie des MIT (Massachusetts Institute of Technology) prognostizierten Grenzen des Wachstums in unserer Welt? Was passiert, wenn uns die (billige) Energie ausgeht? Gibt es wirklich so etwas wie „nachhaltiges Wachstum“? Oder müssen wir uns vielmehr darauf einstellen, dass wir und unsere Kinder und Enkel:innen in Zukunft ein viel einfacheres Leben führen werden als heute? Diesen Fragen gehen wir in diesem Vortrag nach und begeben uns auf eine Reise durch die Zeit, unser Gehirn und den Superorganismus unserer globalen menschlichen Zivilisation – und werden versuchen, all diese Puzzlesteine zu einem großen Gesamtbild zusammenzufügen.

Kursnummer XF10020
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie.
Dozent*in: Thorsten Daubenfeld
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuung
Do. 14.03.2024 18:00
Taunusstein

Jeder Mensch hofft auf ein langes und gesundes Leben. Doch Unfall, Alter oder Krankheit können uns zu schaffen machen. Was wird, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin? Wird mein Wille beachtet werden? Was muss geregelt werden? Solche Fragen stellen sich, wenn wir in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten unseres Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. Sie erfordern heute schon eine vorausschauende Planung. Doris Sattler, MAS Palliative Care, PalliativCare-Pflegefachkraft, erläutert die Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und die Patientenverfügung. Informationen und praktische Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.

Kursnummer X10120T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Doris Sattler
Infoabend: Balkonkraftwerk / Photovoltaikanlage
Do. 14.03.2024 19:00
Taunusstein-Hahn, vhs-Geschäftsstelle, Raum 106

Dieser Infoabend der Pro regionale energie eG beinhaltet 45 Minuten Vortrag und 45 Minuten Zeit für Fragen und Diskussion. Ein eigenes Mini-Kraftwerk auf dem Balkon, dem Dach, der Gartenlaube, an der Hauswand oder auf der Garage? Mit einem bis zwei Photovoltaikmodulen, einem Wechselrichter, Anschlusskabel und einer Steckdose ist das eigene Balkonkraftwerk schnell installiert und produziert grünen Strom für den sofortigen Verbrauch im eigenen Hausnetz. Damit reduzieren Sie nicht nur Ihren Strombezug aus dem Netz, sondern auch die Stromrechnung. Bis zu 600 kWh im Jahr zu rund 8 Cent/kWh sprechen für sich. Diese Steckersolargeräte, auch Guerilla-PV, Plug & Play-PV oder Mini-Photovoltaikanlage genannt, dürfen bis zu einer Einspeiseleistung von 600 Watt ohne großen administrativen Aufwand selbst errichtet werden. Man braucht nur ein geeignetes, sonniges Plätzchen. In diesem Workshop wird auch auf Speicherlösungen eingegangen.

Kursnummer X10470T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,50
Onlineangebot: Wer soll das bezahlen? Die Entwicklung der Immobilienpreise
Di. 19.03.2024 19:30
Online

Text wird noch geliefert.

Kursnummer X10265I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Dozent:in der Deutschen Bundesbank
Innere Dynamiken Wie sie unser Handeln unbewusst beeinflussen und was wir tun können, um unser Leben mehr nach ...
Di. 19.03.2024 19:30
Idstein
Wie sie unser Handeln unbewusst beeinflussen und was wir tun können, um unser Leben mehr nach ...

Wenn wir miteinander reden, entstehen häufig Missverständnisse. Unsere eigenen und auch die Erfahrungen und Gefühle unseres Gegenübers beeinflussen maßgeblich unsere Kommunikation. Unser interaktiver Vortrag richtet sich an Menschen, die sich sowohl beruflich als auch privat mit der Kommunikation auseinandersetzen wollen, um das eigene Gesprächsverhalten besser verstehen zu können. Anhand verschiedener Modelle veranschaulichen wir unterschiedliche Prozesse, die während der Kommunikation stattfinden. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie bei Konflikten, Ihre Gefühle, Bedürfnisse und Grenzen (besser, konkreter) benennen können. Wenn wir in uns hineinhören, finden wir dort selten nur eine einzige „Stimme”, die sich zu einer bestimmten Situation oder einem Thema zu Wort meldet. In der Regel stoßen wir vielmehr auf verschiedene „innere“ Anteile, die oft uneinig sind und die alles daransetzen, auf unsere Kommunikation und unser Handeln Einfluss zu nehmen. Stehen wir aber mit unserem inneren Team in Eintracht, können wir auch besser Entscheidungen treffen. Wir freuen uns auf einen lebhaften Abend mit Ihnen. Wir hoffen, Ihnen einige neue Erkenntnisse und AHA-Effekte für den Alltag mitgeben zu können.

Kursnummer XF10060
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie
Dozent*in: Nicole Peters-Gärth
Astronomie - Schnupperkurs
Mi. 27.03.2024 19:00
Volkssternwarte Wiesbaden, Bierstadter Straße 47

In Kooperation mit der Astronomischen Gesellschaft Urania e. V. Wiesbaden An den fünf Abenden lernen wir die Grundlagen der Astronomie, Kenntnisse über das Weltall und die Orientierung am Himmel. Am ersten Abend erfahren wir die Dimensionen des Universums, verschaffen uns einen Überblick am Sternenhimmel und beschäftigen uns mit den Grundlagen der Orientierung am Firmament. Die Geschichte der Astronomie, die Beobachtungsinstrumente und die Erforschung des Weltalls mit Amateurmitteln sowie denen der Profiastronomen sind die Themen des zweiten Abends. Am dritten Abend lernen wir unsere kosmische Heimat kennen: das Sonnensystem, die Sonne, Planeten, Monde und Kleinkörper. Die Welt der Sterne, deren Entstehung, der Lebensweg bis zum Ende der Existenz wird am vierten Abend besprochen. Zum Abschluss erfahren wir die Struktur unserer Milchstraßengalaxie, die Welt der Galaxien bis zu den Grenzen des bekannten Universums und etwas über die Kosmologie, der Entwicklungsgeschichte, der Struktur und Zukunft des Universums. Je nach Wetterlage werden wir zusätzlich interessante Objekte des Himmels durch die Fernrohre der Sternwarte beobachten.

Kursnummer X10490T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,50
Dozent*in: Dr. Peter Bentz
Die Natur erwacht Spaziergang in die aufkeimende Natur über den Sinnespfad in Lorsbach mit Waldbaden-Übungen, ...
Sa. 06.04.2024 11:00
Hofheim-Lorsbach, ev. Kirche, Kirchstraße 6
Spaziergang in die aufkeimende Natur über den Sinnespfad in Lorsbach mit Waldbaden-Übungen, ...

Eine Auszeit im Wald ist nicht nur sehr erholsam, sondern auch gesund. Tauchen Sie mit allen Sinnen in die Atmosphäre des Waldes ein und stärken Sie auf leichte Art und Weise Ihr Immunsystem. Entdecken Sie dabei die erwachende Natur: welche Bäume und Sträucher tragen schon zartes Grün? Welche Kräuter bahnen sich ihren Weg ans Licht? Bei kleinen Pausen atmen Sie tief durch und erleben entspannende Waldbaden-Momente. Die meditative Teezeremonie auf dem „Turm am Ringwall“ schenkt Ihnen abschließend einen Moment der Stille und inneren Wärme. Genießen Sie von hier oben den weiten, öffnenden Blick über Lorsbachs Streuobstwiesen und die Wälder der „Nassauischen Schweiz“. Treffpunkt und Ende: Evangelische Kirche in 65719 Hofheim-Lorsbach, Kirchstraße 6 ÖPNV: S-Bahnhof Hofheim-Lorsbach, S 2 (Niedernhausen – Frankfurt), Fußweg bis zur Kirche ca. 10 Minuten Strecke: ca. 5 Kilometer, 115 Höhenmeter, gute Wanderwege Bonus: Ein Buch „Auszeiten für die Seele im Rhein-Main-Gebiet“ als Gewinn (zur Teilnahme berechtigt sind alle angemeldeten und anwesenden Teilnehmer:innen, die Auslosung findet nach der Teezeremonie statt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen).

Kursnummer X10360I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Annette Bernjus
Onlineangebot Bildungsurlaub: Das liebe Geld
Mo. 08.04.2024 09:00
Online

Unklare Zinsentwicklung, riskante Börsen, hohe Inflation, geringe gesetzliche Renten, immer teurer werdender Erwerb von Wohneigentum – in diesem Spannungsfeld müssen sich Bürger:innen heute mit dem Management ihrer Geldangelegenheiten beschäftigen, und das, obwohl vielen die Finanzwelt fremd und undurchsichtig erscheint. Der Bildungsurlaub „Das liebe Geld“ informiert eine Woche lang ausführlich über das Thema Finanzen, u. a. mit den Teilbereichen Sparen, Finanzierungen, Existenz(ab)sicherung, Geldanlagen, Anschaffung von Immobilieneigentum und (Alters-)Vorsorge. Ganz aktuell als neuer Programmpunkt wird das immer wichtiger werdende Thema des digitalen Nachlasses ausführlich behandelt. Wir entwickeln u. a. kurz-, mittel- und langfristige Strategien für die Geldanlage, vom Tagesgeld/Festgeld auf der einen Seite bis hin zum Erwerb von Wertpapieren an der Börse auf der anderen Seite und weiter bis hin zum Immobilienerwerb und deren Finanzierung sowie das Handling des allgemeinen Kreditmanagements. Ein weiterer Schwerpunkt wird das Thema Vorsorge, insbesondere im Hinblick auf die Vermeidung von Altersarmut, sein. Es werden dabei keinerlei Anlageempfehlungen ausgesprochen. Ziel dieser Bildungswoche ist es, eine umfassende Grund- und Weiterbildung zur selbstbewussten Durchführung von Finanzgeschäften zu vermitteln und das Verständnis für aktuelle geldpolitische und den damit zusammenhängenden volkswirtschaftlichen Entwicklungen zu fördern. Ergänzt wird das Programm durch mehrere Live-Online-Vorträge von Referent:innen der Deutschen Bundesbank Frankfurt zu aktuellem volkswirtschaftlichen Geschehen weltweit. Wichtige technische Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf aufseiten der Teilnehmenden ist eine stabile LAN/WLAN-Verbindung sowie eine adäquate Ausstattung wie PC oder Laptop, Mikro und Lautsprecher (eventuell Headset) und eine Webcam oder externe Kamera. Grundkenntnisse der Konferenzsoftware Zoom oder einer vergleichbaren Software sind ebenfalls notwendig. Die Veranstaltung ist für Smartphone oder Tablet nicht optimiert. Alle Teilnehmenden erhalten rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung die entsprechenden Zugangsinformationen zur Nutzung der Video-Konferenz-Software Zoom sowie den einheitlich für alle fünf Tage geltenden Zugangslink. An der Veranstaltung können auch Personen teilnehmen, die dies nicht mit einem Bildungsurlaub verbinden wollen oder können. Bei Fragen zum Inhalt oder auch zur Technik nehmen Sie bitte direkt mit unserem Dozenten Herrn Lehmann Kontakt auf: vhs_role@web.de

Kursnummer X10010R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 293,00
Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Roland Lehmann
Bildungsurlaub: Innere Balance und Stärke auf der Insel finden - Belastungen am Arbeitsplatz besser gewachsen sein mit Gesundheitsförderung durch Yoga, Achtsamkeitsübungen und Selbstcoaching
Mo. 08.04.2024 09:00
Borkum

Auf der schönen Insel Borkum können Sie Yoga, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen sowie Selbstcoaching kennenlernen! Sie wollen sinnvoll entspannen, gelassen und zentriert werden, um Ihre Gesundheit nachhaltig zu fördern? In diesem Bildungsurlaub auf der Insel Borkum lernen Sie wirksame Methoden kennen, die Ihre Resilienz und Ihre innere Balance stärken können, so dass Sie den Anforderungen des Berufsalltags gewachsen sind. Leistungsdruck und Zeitmangel können die Gesundheit und das Wohlbefinden stark beeinträchtigen. Damit die Freude an der eigenen Produktivität erhalten bleibt, kann man einen eigenen Beitrag leisten. Die erlernten Übungen können in den beruflichen Alltag integriert werden und bringen Ausgeglichenheit und Freude. Wir werden die Schönheit der Umgebung nutzen, indem einige Lern- und Praxiseinheiten am Strand stattfinden.

Kursnummer X40111R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 386,00
für Seminar und Seminarraum, exkl. Anreise, Unterkunft, Mahlzeiten, Getränke und Kurtaxe. Die Unterkunftswahl ist bei diesem Bildungsurlaub frei. Anreise und Unterkunft gehören nicht zum Leistungsspektrum der vhs und erfolgen auf eigene Kosten und Gefahr. Für diesen Bildungsurlaub gelten abweichende Stornobedingungen: Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 07.02.2024 muss der Bildungsurlaub seitens der vhs abgesagt werden. Bis zu diesem Termin ist ein kostenfreier Rücktritt seitens der Teilnehmenden möglich, danach kann keine Rückerstattung der Kursgebühr mehr erfolgen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Sonja Schwarz-Niemeyer
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuung
Do. 11.04.2024 18:00
Geisenheim

Jeder Mensch hofft auf ein langes und gesundes Leben. Doch Unfall, Alter oder Krankheit können uns zu schaffen machen. Was wird, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin? Wird mein Wille beachtet werden? Was muss geregelt werden? Solche Fragen stellen sich, wenn wir in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten unseres Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. Sie erfordern heute schon eine vorausschauende Planung. Doris Sattler, MAS Palliative Care, PalliativCare-Pflegefachkraft, erläutert die Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und die Patientenverfügung. Informationen und praktische Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.

Kursnummer X10140R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Doris Sattler
Bildungsurlaub: Naturpark RheinTaunus
Mo. 15.04.2024 09:00
wechselnde Orte im Naturpark

Bildungsurlaub Naturpark RheinTaunus - ein Naturpark der Vielfalt. Reise durch den Naturpark mit mehreren Stationen. Der Naturpark RheinTaunus, mit einer Fläche von 810 Quadratkilometern und einem Waldanteil von 62 Prozent, ist Hessens waldreichster Naturpark und besteht seit über 50 Jahren. Er zeichnet sich aus durch eine Vielfalt an verschiedensten Natur- und Kulturschätzen. Seltene Tierarten wie die Bechsteinfledermaus, die Wildkatze und der Schwarzstorch leben hier. Geadelt wird der Naturpark durch zwei UNESCO-Welterbestätten: das Obere Mittelrheintal und den Obergermanisch-Raetischen Limes. Naturschutz und Kulturlandschaft, nachhaltiger Tourismus, Regionalentwicklung und Bildung für nachhaltige Entwicklung sind wichtige Themenfelder in der Arbeit des Naturparks. Im Rahmen des Bildungsurlaubs, der hauptsächlich "outdoor" stattfindet, lernen wir den Naturpark, sein Management und seine Aufgaben über vielfältige Exkursionen mit Fachleuten und bei Gesprächen mit Menschen der Region kennen. Wie werden die genannten Themen vor Ort umgesetzt? Welche Erfolge und Probleme gibt es? Welche Spuren des Klimawandels sind regional zu erkennen? Bei Erlebnisführungen und -wanderungen sowie im Austausch mit Expert:innen werden wir nicht nur die reizvolle Natur und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt erleben, sondern auch Interessenkonflikte zwischen Naturschutz, Freizeitbedürfnissen und Wirtschaftsinteressen aufzeigen. Erleben Sie die bunte Vielfalt des Naturparks RheinTaunus - wir freuen uns auf Ihr Kommen! Treffpunkt am ersten Tag: Wanderparkplatz Weißenthurm zwischen Presberg und Stephanshausen an der L3272 (https://freizeitportal-nrt.de/wanderparkplatz-weissenthurm/p/24/. Die weiteren Treffpunkte und Kursorte entnehmen Sie bitte dem zeitlichen Ablaufplan, den wir Ihnen bei Buchung oder bei Interesse vorab zusenden.

Kursnummer X10050T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 300,00
Die Verpflegung erfolgt aus dem eigenen Rucksack. Teilweise gibt es die Möglichkeit von Einkäufen in Hofläden auf eigene Kasse. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Naturpark RheinTaunus
Onlineangebot: Schaffen bis zum Umfallen? - Ist das Rentensystem in Deutschland zukunftsfähig?
Di. 16.04.2024 18:30
Online

"Die Rente ist sicher!“. Dieser Satz des früheren Bundesarbeitsministers Norbert Blüm ist wahrscheinlich eine der politischen Aussagen, über die in den letzten Jahrzehnten am meisten gestritten wird. Aktuelle Entwicklungen sprechen dafür, dass die Debatten sich eher verstärken, denn der demografische Wandel macht sich immer stärker bemerkbar. Wie steht es um das Rentensystem in Deutschland, wie funktioniert es, und vor welchen Herausforderungen stehen wir in den nächsten Jahren? Diese und weitere Fragen werden in einem anschaulichen Vortrag von einem Experten der Deutschen Bundesbank beantwortet. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Kursnummer X10260I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Dozent:in der Deutschen Bundesbank
Onlineangebot: Runter mit den Stromkosten durch Energiesparen
Di. 16.04.2024 19:00
online

Was ist sinnvoll, um Stromkosten zu reduzieren und gleichzeitig einen Klimaschutzbeitrag zu leisten? Was sind die großen Verbraucher im Haushalt? Wie kann ich den Zusatzverbrauch durch Homeoffice in Grenzen halten? Wann lohnt es sich, Lampen auszutauschen? Wie nutze ich Geräte wie PC oder Waschmaschine optimal? Was bedeuten die neuen Energielabel? Seit mehr als 10 Jahren gibt Thomas Görmar vom AK EnergieSparer der Lokalen AGENDA Mainz Tipps für Haus und Wohnung. Von Hausflur bis Garten, von Handy bis Backofen gehen wir virtuell durch die Wohnung. 50, 100 Euro oder mehr jährliche Reduktion der Stromkosten sind möglich. Informationen zum Umgang mit Altgeräten runden den Vortrag ab. Technische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Thomas Görmar ist Mitglied des Klimaschutzbeirats der Stadt Mainz und seit über 20 Jahren aktiv in der Lokalen Agenda 21 bzw. 2030, außerdem tätig im Vertrieb für nachhaltige Kreislaufwirtschaft.

Kursnummer X10249T
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Zeitenwende in Nahost? Zur Geschichte, Gegenwart und den Zukunftsperspektiven des israelisch-palästinensischen Konfliktes
Di. 16.04.2024 19:30
Idstein

Markieren der Überfall der terroristischen Hamas auf Israel und deren Massaker am schwarzen Shabbat des 7. Oktober 2023 mit dem bis heute andauernden Krieg im Gaza-Streifen einen historischen Wendepunkt in diesem etwa 100 Jahre alten Konflikt? Was sind eigentlich die historischen Ursachen der erbitterten Auseinandersetzungen in der Neuzeit um diesen Flecken Erde, der Ausgangs-punkt der beiden abrahamitischen Weltreligionen Judentum und dessen Tochter, dem Christentum gewesen ist? Und der für den Islam als der dritten dieser Weltreligionen mit dem Tempelberg in Jerusalem einen bedeutsamen Ort aufweist. Wie hat sich der Konflikt zwischen den Juden und den Palästinensern vor allem mit Beginn des britischen Mandates und nach der Gründung des Staates Israel 1948 bis heute entwickelt? Welche Rolle spielten und spielen die arabischen und anderen Nachbarstaaten sowie die Großmächte? Und was hat das alles mit uns Deutschen zu tun? Fragen über Fragen, auf die im Rahmen der Kursreihe Antworten gesucht werden sollen. Dabei werden auch die Aspekte bisherige Konflikt-Lösungsversuche, Zukunftsperspektiven und Antisemitismus eine Rolle spielen. Möglicherweise werden am letzten Abend per Zoom ein Israeli und ein Palästinenser zugeschaltet, um Fragen der Teilnehmenden zu beantworten. Rainer Ratmann ist Sozialwissenschaftler und seit Anfang der 80er Jahre Referent für politische Bildung. Ab 1983 ist er im Kontext seiner Berufstätigkeit sehr oft jeweils für mehrere Wochen in Israel und in den besetzten Gebieten gewesen.

Kursnummer X10382I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 51,50
Dozent*in: Rainer Ratmann
Garten(t)räume
Fr. 19.04.2024 09:30
Taunusstein

Frei nach dem Motto "Ein Garten ist eine Liebeserklärung an die Natur" sollen im Rahmen des Seminars Privatgartenbesitzer:innen, Natur- und Pflanzeninteressierten grundlegende Gestaltungsprinzipien vermittelt werden. Inhalte sind die saisonalen Gartenarbeiten, Größenverhältnisse, Form- und Farbkompositionen, Licht und Schatten sowie die einheimischen blühenden Gehölze und Stauden. Anhand einer Power-Point-Präsentation und mitgebrachten Plänen sollen die Themen erläutert werden. Der Kurs kann allerdings keine individuelle Gartenberatung ersetzen.

Kursnummer X10310T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 51,50
Dozent*in: Dipl.-Ing. Sven Beling
Testament und Erbrecht
Fr. 19.04.2024 16:00
Geisenheim

Generation 50plus Fragen und Probleme rund um Testament und Erbrecht gibt es vielfältig: Sie wollen Ihren Ehegatten oder Ihre Lebensgefährtin in Ihrem Testament berücksichtigen, gleichzeitig aber die Kinder aus Ihrer früheren Ehe nicht übergehen. Sie möchten Pflichtteilsansprüche vermeiden - und erst recht den Anfall von Erbschaftssteuer. Womöglich überlegen Sie, Ihr Familienheim schon zu Lebzeiten zu übertragen. Sie möchten den erbrechtlichen Gang Ihres Vermögens steuern: Der ungeliebte Bruder soll von der Erbschaft ausgeschlossen werden - ebenso der getrennt lebende oder geschiedene Ehegatte. Die Tochter soll später in den Genuss des Hauses kommen. Der Sohn soll die Kosten für seine lange Ausbildung ausgleichen. Vieles kann durch Testamente oder Erbverträge geregelt werden. Jede Regelung hat weitreichende Auswirkungen und sollte daher gut durchdacht sein. In diesem Vortrag werden die Grundzüge des gesetzlichen Erb- und Pflichtteilsrechts und des Erbschaftssteuerrechts dargestellt und die Möglichkeiten von Testament, Erbvertrag und lebzeitiger Schenkung erörtert.

Kursnummer X10090R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Dr. Jens Grüßing
Ein Prachtbau, und ein moderner Der Wiesbadener Hauptbahnhof
Sa. 20.04.2024 15:00
Wiesbaden
Der Wiesbadener Hauptbahnhof

Der 1906 eröffnete Hauptbahnhof bildet einen Meilenstein der Stadtentwicklung in Wiesbaden. Der Historiker und Bahnexperte Bernhard Hager verdeutlicht die architektonischen Qualitäten und die städtebaulichen Vorzüge des Kopfbahnhofes ebenso wie das Auf und Ab der Anbindung Wiesbadens auf der Schiene.

Kursnummer X10320T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Geographie für Alle e. V.
Bildungsurlaub: Das Weinland Rheingau im Wandel der Zeit
Mo. 22.04.2024 09:00
Geisenheim

Der Rheingau hat eine besondere Bedeutung als alte Kulturlandschaft im Herzen Deutschlands. Als solche unterliegt sie einem ständigen Wandel, in politischer, ökonomischer und ökologischer Sicht. In diesem Bildungsurlaub beschäftigen wir uns mit dem Rheingau und seiner Geschichte. Wir beleuchten die geografischen und klimatischen Besonderheiten, die ihn zu einem der internationalen Hotspots der Weinszene gemacht haben. Und verknüpfen dies mit aktuellen Themen der Ökologie im Weinbau und dem Strukturwandel insbesondere durch Klimawandel und Energiewende. Für die Exkursionen werden Fahrgemeinschaften in privaten Pkw gebildet.

Kursnummer X10030R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 395,00
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Michael Kietzmann
Wochenendseminar: Stressprävention mit Faszienyoga Ein achtsames Wochenende im Taunus
Sa. 04.05.2024 10:00
Idstein
Ein achtsames Wochenende im Taunus

Die Yogapraxis schenkt uns wunderbare Möglichkeiten mentalen wie körperlichen Stress abzubauen und wieder in unsere Kraft zu kommen. Insbesondere eine ruhige, achtsame Yoga Praxis stellt einen guten Ausgleich zum hektischen Alltag dar und gibt uns die Möglichkeit wieder bei uns selbst zu sein und neue Kraft zu schöpfen. An diesem Wochenende verbinden wir das bewusste Erleben der Natur durch kleine Achtsamkeits- sowie Atemübungen, mit der erdenden Praxis des Yin Yoga. Mit Faszien und Yin Yoga wird der Körper weicher und geschmeidiger. Der Geist erfährt bewussten Fokus und meditative Stille durch das lange Halten der Asanas (Körperstellungen). Dieses Seminar setzt den Fokus auf achtsame, bewusste Bewegung mit viel Ruhe und Entspannung. Wir praktizieren verschiedene Elemente von Yoga mit dem Schwerpunkt Faszien und lernen diese präventiv in den eigenen Alltag zu integrieren. Er ist für Yoga-Anfänger:innen wie Erfahrene gleichermaßen geeignet. Körperliche Voraussetzungen: Dieses Bewegungswochenende ist für jedes Alter und alle, die Freude an der Bewegung haben. Sie sollten grundsätzlich körperlich fit sein und sich regelmäßig bewegen.

Kursnummer X40510I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 98,50
Dozent*in: Carolin Seelgen
Onlineangebot: Nachhaltige Geldanlagen
Di. 07.05.2024 18:00
online

Immer mehr wird Nachhaltigkeit für viele zu einem wichtigen Aspekt bei der Geldanlage. Die wichtigsten Themen: Was versteht man unter nachhaltigen Geldanlagen und was bewirken sie? ESG und Nachhaltigkeitsziele. Wie und wo findet man nachhaltige Geldanlagen? Auf welche Art und Weise können Anleger:innen nachhaltig investieren? Welche Chancen/Risiken gibt es? Geldanlage früher, heute und in Zukunft. Der Kurs gibt eine erste Orientierung für eine erfolgreiche Vermögensbildung mit nachhaltigen Geldanlagen.

Kursnummer X10230R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Evangelos Michael Valentin Vlastarakis
Bildungsurlaub: Kraft tanken auf der Insel (Borkum)
Mo. 13.05.2024 08:45
Borkum

Hektik, Unruhe und Leistungsdruck prägen häufig unsere Lebenssituation im Alltag. Manchmal wünschen Sie sich eine Auszeit, eine Zeit, die Ihnen hilft, inneren und äußeren Abstand zu gewinnen, Kräfte neu zu tanken, zu lernen, zukünftig mit Stress besser umzugehen, den täglichen Belastungen in Beruf oder/und Privatleben mit mehr Gelassenheit zu begegnen? Erlernen Sie auf der Nordseeinsel Borkum die bewährten Entspannungsmethoden Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung, kombiniert mit entspannenden und revitalisierenden Atemtechniken und Achtsamkeitsübungen. Wir befinden uns auf der Insel Borkum und werden Ausflüge unternehmen: Spaziergänge am Strand und in den Dünenlandschaften und Ausflüge in das Innere der Insel. Nach Möglichkeit finden bestimmte Elemente des Unterrichts, wie z. B. Atem- bzw. Achtsamkeitsübungen, ebenfalls am Strand oder an anderen Inselorten statt. Nutzen wir die Kräfte von Sonne, Wind und Meer, stärken unsere Resilienz und kehren gestärkt, geschützt und gut motiviert in den Berufsalltag zurück. Freie Unterkunftswahl: Wir empfehlen zum Beispiel die schönen Selbstversorgerhäuser auf Borkum. Die Dozentin bringt einen kleinen Hund (Bolonka) mit in den Unterricht.

Kursnummer X40330T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 377,00
Die angegebene Kursgebühr enthält die Kosten für Seminar und Seminarraum, nicht die von Anreise, Unterkunft, Mahlzeiten, Getränke und Kurtaxe. Anreise und Unterkunft gehören nicht zum Leistungsangebot der vhs und erfolgen auf eigene Kosten und Gefahr. Für diesen Bildungsurlaub gelten abweichende Stornobedingungen: Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 15.03.2024 muss der Bildungsurlaub seitens der vhs abgesagt werden. Bis zu diesem Termin ist ein kostenfreier Rücktritt seitens der Teilnehmenden möglich, danach kann keine Rückerstattung der Kursgebühr mehr erfolgen Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Sylvia Kreuz
Bildungsurlaub: Stressprävention durch Yin-/Faszien Yoga und achtsames Wandern Mit Faszien-Yoga und Achtsamkeit Stress abbauen - Beruflichen Anforderungen mit neuer Kraft begegnen
Mo. 13.05.2024 09:00
Idstein
Mit Faszien-Yoga und Achtsamkeit Stress abbauen - Beruflichen Anforderungen mit neuer Kraft begegnen

Voll, laut und schnell – die Herausforderungen des beruflichen Alltags sind vielfältig. Um mit diesen Anforderungen auch langfristig einen gesunden Umgang zu finden, ist es wichtig, dass wir rechtzeitig Maßnahmen ergreifen – gelebte Stress- und Burnout-Prävention. Die Natur als Erfahrungsraum schenkt uns ihre Energien und gibt uns die Möglichkeit, neue Sichtweisen zu entdecken. Umgeben von einer natürlichen Umgebung kann es uns gelingen, unsere beruflichen wie privaten Themen aus einer neuen Perspektive zu betrachten – und Impulse für einen Umgang mit ihnen zu erhalten. Die Yogapraxis schenkt uns wunderbare Möglichkeiten, mentalen wie körperlichen Stress abzubauen und wieder in unsere Kraft zu kommen. Insbesondere eine ruhige, achtsame Yogapraxis stellt einen guten Ausgleich zum hektischen Alltag dar und gibt uns die Möglichkeit, wieder bei uns selbst zu sein und neue Kraft zu schöpfen. In diesem Bildungsurlaub verbinden wir das bewusste Erleben der Natur durch kleinere Achtsamkeitswanderungen sowie Atemübungen mit der erdenden Praxis des Yin-Yoga. Mit Faszien- und Yin-Yoga wird der Körper weicher und geschmeidiger. Der Geist erfährt bewussten Fokus und meditative Stille durch das lange Halten der Asanas (Körperstellungen). Dieser Bildungsurlaub setzt den Fokus auf achtsame, bewusste Bewegung mit viel Ruhe und Entspannung. Wir praktizieren verschiedene Elemente von Yoga mit dem Schwerpunkt Faszien und lernen, diese präventiv in den eigenen Alltag zu integrieren. Er ist für Yoga-Anfänger:innen wie Erfahrene gleichermaßen geeignet. Körperliche Voraussetzungen: Dieser Bildungsurlaub ist für jedes Alter und alle, die Freude an der Bewegung haben. Sie sollten grundsätzlich körperlich fit sein und sich regelmäßig bewegen. Wir praktizieren täglich zweimal Yoga und machen eine ca. fünf Kilometer lange, leichte Wanderung. Der Bildungsurlaub ist auch für Yoga-Einsteiger und 60+ mit einem entsprechenden Fitnesslevel. .

Kursnummer X40495I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 337,50
Die Gebühr beinhaltet € 110,- für ein gesundes Mittagessen vom Restaurant Haubenthal sowie Seminarverpflegung (frisches Obst, Kaffee, Tee, Wasser).
Dozent*in: Carolin Seelgen
Onlineangebot: Google Pay, Apple Pay, Bitcoin und Co. - Was steckt dahinter? Ein Überblick über Innovationen im Zahlungsverkehr
Do. 16.05.2024 19:30
Idstein
Ein Überblick über Innovationen im Zahlungsverkehr

Nicht erst seit der COVID-19-Pandemie ist auch im traditionell bargeldaffinen Deutschland ein Trend zum unbaren Bezahlen erkennbar. Die „klassischen“ Giro- oder Kreditkarten sind dabei aber erst der Anfang. Längst haben große international aufgestellte Konzerne und Unternehmen den Zahlungsverkehr als Geschäftsfeld für sich entdeckt. Google Pay, Apple Pay und Bitcoin sind dabei nur einige prominente Beispiele für Innovationen im Zahlungsverkehr. Auch in der Europäische Zentralbank (EZB) gibt es Überlegungen zu Innovationen. Für das Projekt „Digitaler Euro“ hat der EZB-Rat Mitte Oktober 2023 beschlossen in die nächste Phase überzugehen: die sogenannte Vorbereitungsphase. Diese soll nun den Grundstein für einen möglichen digitalen Euro legen. Innovationen im Zahlungsverkehr kommen immer häufiger vor, so dass es manchmal schwerfällt, die Übersicht zu behalten. Genau an dieser Stelle setzt dieser Vortrag an. Welche Zahlungsmethoden gibt es, wo kann man sie sinnvoll einsetzen und welche Entwicklungspotenziale gibt es noch für weitere Innovationen. Gewinnen Sie mit unserer „Reise durch den innovativen Zahlungsverkehr“ den Überblick zurück. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Kursnummer XF10100
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie
Dozent*in: Björn Beckmann
Daumen hoch Per Anhalter nach Fernost
Mi. 22.05.2024 19:30
Idstein
Per Anhalter nach Fernost

Es ist März 2020, als Bastian Maria und seine Frau Viviane zu einer Reise nach Japan aufbrechen wollen. Per Anhalter zu den Olympischen Spielen nach Tokyo trampen – das ist das Ziel. Alles ist präzise durchdacht. Job und Wohnung sind gekündigt. Doch dann kommt COVID-19. Was im Anschluss passiert, soll das größte Wagnis ihres Lebens werden. „Daumen hoch“ ist eine Live-Reisereportage von Bastian Maria über Herausforderungen, Planänderungen und das Trampen während der Pandemie. Über 10.000 km durch zwölf Länder. Sie werden von der pakistanischen Polizei verfolgt, von einem asiatischen Elefanten bedroht und von kirgisischen Adlerjägern aufgenommen. Sie tanzen auf einer Punjab-Hochzeit, lernen das Ziegenmelken und müssen eine bedrohliche Couchsurfing-Erfahrung überstehen. Oft am Rande ihrer persönlichen Komfortzone. Sie starteten auf unbegrenzte Zeit, doch nach eineinhalb Jahren nimmt ihre Reise ein plötzliches Ende. Freuen Sie sich auf einen Live-Vortrag mit den Mut, Neues zu wagen.

Kursnummer XF10010
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie
Dozent*in: Bastian Maria
Onlineangebot: Geldanlage und Vermögensaufbau - Do it yourself
Fr. 24.05.2024 09:30
Online

Intensiver Kleingruppenkurs Wer ist der Berater Ihres Vertrauens? – In Sachen Geld? Wem trauen Sie zu, dass Sie in Ihren Geldangelegenheiten tatsächlich seriös, neutral und ausschließlich in Ihrem Sinne beraten werden? Es gibt jemanden – Sie selbst nämlich! Aber vielleicht wissen Sie nicht, wie Sie vorgehen sollen, welche Instrumente und welche erprobten Strategien es für den privaten Anleger gibt. Wenn das Ihre Situation ist, dann ist das 2-tägige Intensiv-Seminar zu Geldanlage und Vermögensaufbau und -absicherung wahrscheinlich genau der erste richtige Schritt, um sich eigenverantwortlich zunächst einmal selbst Ihr eigenes Finanzportfolio zusammenzustellen. Und sollten sie dann noch unsicher sein,erfahren Sie die drei wichtigen Kriterien, nach denen Sie den „Überprüfer Ihres Vertrauens“ suchen und finden können. Zu Beginn der Veranstaltung schauen wir uns zunächst einmal die traditionellen Anlageklassen für den Privatanleger an – Merkmale, Funktionsweise, Vor- und Nachteile. Aber auch Kryptos und andere „toxische“ Anlagemöglichkeiten werden angesprochen. Danach stelle ich Ihnen die „5+5-Strategie“ vor, mit deren Hilfe Sie sich selbst Ihr eigenes strukturiertes Anlageportfolio erstellen: zwingend logisch, aufeinander aufbauend, skalierbar und nachvollziehbar. Und in diesem Zusammenhang werden wir uns ausführlich mit dem Chance-/Risiko-Verhältnis beschäftigen. Im dritten und letzten Teil werden Ihnen Beispiele zur praktischen Anwendung aufgezeigt: - Was und wen brauchen Sie für die tatsächliche Umsetzung Ihres Anlageportfolios? - Welche Dienstleister sind für Sie und Ihre individuellen Anforderungen am besten geeignet und wie und wo finden Sie diese? Ergänzt und unterstützt werden die Ausführungen durch eine Vielzahl von Links im Internet.

Kursnummer X10217I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 99,50
Dozent*in: Roland Lehmann
Komfortabel Wohnen im Alter
Di. 28.05.2024 18:30
Idstein

Die Präsenzveranstaltung richtet sich an Interessierte, die den Raum im Alter neu gestalten möchten. In 1, 5 Stunden (einschließlich Pause) werden Häuser, Wohnungen, Einzelzimmer, Gärten und Balkone gezeigt, die barrierefrei und komfortabel sind. Auch praktische Tipps zum Entrümpeln und Reduzieren werden anhand vieler Beispiele vermittelt. Wohnbeispiele zeigen, wie Räume angenehm und schön im Alter gestaltet sein können.

Kursnummer X10189I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
.
Dozent*in: Sabine Fischer
Onlineangebot: Geldanlage für Berufsanfänger:innen und jüngere Leute
Mi. 29.05.2024 18:00
online

Erster Job, erstes Gehalt - endlich finanziell auf eigenen Beinen stehen. Mit den ersten selbst verdienten Euro kommen jedoch auch viele Fragen und Entscheidungen auf junge Menschen zu. Von der Budgetplanung über Sparmodelle bis hin zu einer sinnvollen Geldanlage und finanzieller Sicherheit im Alter - auf diese Themen geht der Vortrag ein.

Kursnummer X10240T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Evangelos Michael Valentin Vlastarakis
Bildungsurlaub: Ressourcen stärken für Beruf und Alltag - Mit Yoga und Achtsamkeit die eigene Kraft entfalten
Mo. 03.06.2024 09:00
Eltville-Rauenthal

Im Alltags- und Berufsleben leiden viele Menschen zunehmend unter Hektik, Erfolgsdruck und einer ständigen Arbeitsverdichtung. Dieser Stress führt zu massiver Belastung und dem Verlust des Kontakts zu sich selbst. In solchen Momenten kann es hilfreich sein, eine bewusste Verbindung zu sich selbst und dem eigenen Körper herzustellen, um unsere Kräfte und Ressourcen gezielt zu erkennen und zu stärken. Ein wichtiger erster Schritte besteht darin, unsere persönlichen Stressfaktoren und bisherigen Reaktionsmuster zu analysieren. Indem wir lernen, uns selbst achtsam und bewusst zu begegnen, setzen wir einen inneren Wandel in Gang, der sich nicht nur positiv auf unser berufliches Umfeld, sondern auch auf die Natur und die Welt auswirken kann. Während unserer gemeinsamen Zeit im schönen Rheingau werden Ihnen wertvolle Strategien und Methoden vermittelt, die Ihnen im Alltag bei herausfordernden Situationen Unterstützung bieten, um achtsam mit sich selbst und Ihrem Körper umzugehen. Neben inspirierenden Impulsen werden Sie Yoga, Entspannungs- und Atemübungen sowie achtsames Wandern und Meditation praktizieren, um Achtsamkeit fest in Ihrem Leben zu verankern.

Kursnummer X40121R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 317,50
Bei diesem Bildungsurlaub gelten abweichende Stornofristen: Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl muss der Bildungsurlaub am 01.04.2024 abgesagt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt besteht eine kostenfreie Rücktrittsfrist, danach ist keine Rückerstattung möglich. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Sarah Raupach
Tiny Houses - Wohnen auf kleinem Raum
Di. 04.06.2024 18:30
Taunusstein

Die Präsenzveranstaltung richtet sich an Design-Interessierte, Baubegeisterte und Ästheten. In 1,5 Stunden (einschließlich Pause) werden Beispiele kleiner Häuser, sogenannter "Tiny Houses" gezeigt und anhand ihrer Bauweise, Aufteilungen, Ästhetik und Kosten erläutert. Die Veranstaltung vermittelt Inspiration und Know-how anhand vieler toller Beispiele.

Kursnummer X10188T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
.
Dozent*in: Sabine Fischer
Entdecken Sie die Welt der Künstlichen Intelligenz Ein Leitfaden für Familien, Senioren und Arbeitnehmer/innen
Di. 04.06.2024 19:30
Idstein
Ein Leitfaden für Familien, Senioren und Arbeitnehmer/innen

Künstliche Intelligenz (KI) ist längst aus Science-Fiction in unseren Alltag übergegangen und spielt eine zunehmend wichtige Rolle in unserer Gesellschaft und Arbeitswelt. In unserem Präsenzvortrag im Rahmen der Familien- und Seniorenakademie laden wir Sie herzlich ein, die faszinierenden Möglichkeiten der KI zu entdecken. Wir werden in verständlicher Sprache erläutern, wie KI funktioniert, wo sie uns im täglichen Leben begegnet und welche Chancen sie für uns alle bereithält. In einer Welt, in der Technologie Generationen verbindet, möchten wir besonders Familien und Senioren dabei unterstützen, Verständnis und Vertrauen in die neuen digitalen Helfer zu entwickeln. Wir sprechen über die Vorteile, die KI in der Arbeitswelt bietet, und wie sie helfen kann, unseren Berufsalltag zu erleichtern. Dabei vergessen wir nicht, wichtige Themen wie Datenschutz und ethische Fragen zu adressieren, um ein ganzheitliches Bild der KI zu zeichnen. Dieser Vortrag ist eine Gelegenheit für Jung und Alt, sich gemeinsam auf den Weg zu machen und zu lernen, wie KI uns unterstützen und inspirieren kann. Kommen Sie vorbei und seien Sie Teil einer aufschlussreichen Diskussion, die Ihnen die Augen für die Zukunft der Technologie öffnen wird.

Kursnummer XF10090
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie
Dozent*in: Dipl. Kaufmann (FH) Benjamin Timmer
Der Rechtspopulismus auf dem Vormarsch Beispiele aus Europa und Übersee
Mi. 12.06.2024 19:30
Idstein
Beispiele aus Europa und Übersee

Seit vielen Jahren gibt es in Europa und in Übersee starke rechtspopulistische Bewegungen und politische Parteien, deren Markenkern überbordender Nationalismus und Rechtsextremismus, teilweise sogar offener Rassismus ist. In Deutschland sind wir mit der AfD „Nachzügler“, denn: Erheblich früher sind Rechtspopulisten z. B. in Österreich (FPÖ), in Frankreich (RN), in Italien (FdI), in den Niederlanden (PVV) oder in der Schweiz (SVP) erstarkt und haben teilweise die letzten Parlamentswahlen gewonnen. Aber auch jenseits des Atlantiks wie in den USA (Trumpismus) oder in Brasilien und in Argentinien waren und sind Rechtspopulisten erfolgreich. Warum ist das so? Diese und andere Fragen sollen an diesem Abend diskutiert und beantwortet werden.

Kursnummer XF10040
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie
Dozent*in: Rainer Ratmann
Bildungsurlaub: Auszeit in der Natur (auf der Insel)
Mo. 17.06.2024 09:15
Borkum

Neue Impulse für die Gesunderhaltung in Alltag und Beruf Ein Ansatz aus der Mind-Body-Medizin Menschen, die sich regelmäßig bewegen und entspannen, sich gesund ernähren und positiv denken, sind belastbarer, konzentrierter, motivierter, leistungsfähiger und werden seltener krank. Das ist durch zahlreiche Studien belegt. Aus diesem Grund verbringen wir diesen Bildungsurlaub auf der schönen Insel Borkum, die wir erlaufen, wo wir entspannen, über gesunde Ernährung sprechen und ein positives Gedankenmanagement trainieren. Sorgen auch Sie mit Selbstfürsorge und Achtsamkeit für den Erhalt Ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Ich freue mich auf Sie! Iris Fischer, Rhetorik- und Kommunikationstrainerin, NLP-Coach, siehe auch www.iris-fischer.de

Kursnummer X40135T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 337,00
für Seminar und Seminarraum, exkl. Anreise, Unterkunft, Mahlzeiten, Getränke und Kurtaxe. Die Unterkunftswahl ist bei diesem Bildungsurlaub frei. Anreise und Unterkunft gehören nicht zum Leistungsspektrum der vhs und erfolgen auf eigene Kosten und Gefahr. Für diesen Bildungsurlaub gelten abweichende Stornobedingungen: Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 24.03.2024 muss der Bildungsurlaub seitens der vhs abgesagt werden. Bis zu diesem Termin ist ein kostenfreier Rücktritt seitens der Teilnehmenden möglich, danach kann keine Rückerstattung der Kursgebühr mehr erfolgen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Iris Fischer
Komfortabel Wohnen im Alter
Di. 18.06.2024 18:30
Geisenheim

Die Präsenzveranstaltung richtet sich an Interessierte, die den Raum im Alter neu gestalten möchten. In 1,5 Stunden (einschließlich Pause) werden Häuser, Wohnungen, Einzelzimmer, Gärten und Balkone gezeigt, die barrierefrei und komfortabel sind. Auch praktische Tipps zum Entrümpeln und Reduzieren werden anhand vieler Beispiele vermittelt. Wohnbeispiele zeigen, wie Räume angenehm und schön im Alter gestaltet sein können.

Kursnummer X10189R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,50
.
Dozent*in: Sabine Fischer
Gesprächsabende zu aktuellen innen- und außenpolitischen Themen bei Wein und Bier
Di. 18.06.2024 19:30
Taunusstein

Die Zahl der Menschen hierzulande, die sich für Politik im Allgemeinen interessieren und sich darüber beständig informieren, war und ist relativ gering. Dabei sind wir alle mehr oder weniger direkt oder indirekt von politischen Entscheidungen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene oder auf europäischer Ebene betroffen. Die politisch stärker Interessierten, aber auch die weniger Interessierten informieren sich zumeist über die Medien, die sozialen Netzwerke (besonders die Jüngeren) sowie durch das Gespräch mit Freunden und Bekannten. Daran möchten wir mit unserem Angebot anknüpfen: Wenn Sie über all das einmal strukturiert, aber in lockerer Atmosphäre mit anderen reden und diskutieren möchten, was Sie politisch umtreibt, was Sie nicht so richtig verstehen oder worüber Sie sich aufregen können, dann sind Sie hier genau richtig! In abendlichen Runden bei Wein, Bier, Wasser usw. wollen wir uns gemeinsam informieren und unterhalten; angesprochen sind ausdrücklich alle Alters- und Berufsgruppen, selbstverständlich auch die Ruheständler! Gesprächsleitung: Rainer Ratmann, M.A., Sozialwissenschaftler und Referent für politische Bildung. Einstiegsthema am ersten Abend: Die AfD als stärkste Partei? Vor den drei Landtagswahlen im September; die Folgethemen werden gemeinsam an diesem Abend vereinbart!

Kursnummer X10381T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,50
Dozent*in: Rainer Ratmann
Bildungsurlaub: Das Weinland Rheinhessen - "Leben wie die Römer im 21. Jahrhundert"
Mo. 01.07.2024 09:00
verschiedene Orte in Rheinhessen

In diesem Bildungsurlaub möchten wir herausfinden, was das linksrheinische - und größte - Weinanbaugebiet Deutschlands so einzigartig macht. Im Mittelpunkt steht dabei das Leben der Römer auf dem Gebiet des heutigen Rheinhessens. Was ist als kulturelles Erbe geblieben? Was können wir aus den frühen umweltpolitischen Erkenntnissen lernen und weiterleben? Wo sind die Schnittstellen in Politik und Infrastruktur, die die Römer nach Germanien gebracht haben? Wir beschäftigen uns auch mit dem Thema Weinbau früher und heute, sehen Unterschiede und Übereinstimmungen und was das Gebiet Rheinhessen für die Römer attraktiv gemacht hat. Wie wirken sich die römischen Errungenschaften und heutigen modernen Weiterentwicklungen auf unser kulturelles und soziales Leben, besonders in Bezug auf die klimatischen Veränderungen, aus? Für die Exkursionen werden Fahrgemeinschaften in privaten Pkw gebildet.

Kursnummer X10035R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 395,00
Der Bildungsurlaub findet am ersten und letzten Tag im Hotel Clement in 55262 Heidesheim statt. An den Exkursionstagen werden individuelle Treffpunkte vereinbart. Im Hotel Clement können Interessierte bei Übernachtungswunsch mit der Angabe "Bildungsurlaub" ein Zimmer buchen. Informationen zum Hotel erhalten Sie unter www.hotelclement.de. Anreise und Unterkunft gehören nicht zum Leistungsangebot der vhs und erfolgen auf eigene Kosten und Gefahr. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Michael Kietzmann
Ein verstecktes Kräutergärtchen in Frankfurt-Höchst Besuch des verwunschenen Kräutergartens der Justinuskirche in Frankfurt-Höchst sowie anschließend ...
Sa. 06.07.2024 14:00
Frankfurt-Höchst, Justinusplatz
Besuch des verwunschenen Kräutergartens der Justinuskirche in Frankfurt-Höchst sowie anschließend ...

Frankfurt-Höchst kennen viele nur in Verbindung mit der „Hoechst AG“ – früher auch einfach die „Farbwerke“ genannt, eine Fabrik, die schon 1863 zur Herstellung von Teerfarbstoffen hier gegründet wurde. Dass Höchst sehr viel mehr zu bieten hat, erkennt man schnell auf den zweiten Blick: den Bolongaropalast, die Main-Uferpromenade, das „Gaasebrickelsche“, wo die Nidda in den Main fließt, ein Schloss, einen bunten Wochenmarkt – ja und ein bezauberndes Gärtchen, das versteckt hinter der bereits um 830 gebauten karolingische Justinuskirche liegt. Im Gärtchen erwarten Sie über 300 Pflanzen, doch was den Garten so außerordentlich liebenswert macht, sind die verwunschenen Wege, die romantischen Ausblicke auf den Main und die Bänke, auf denen man sich niederlassen und verweilen kann. Bei unserem Besuch werden Sie die Heilkräuter der Antonitermönche kennenlernen und erfahren, was diese Heilkräuter mit dem „Antoniusfeuer“ zu tun haben. Wir werden uns die Kräuter genau anschauen und Geschichten dazu hören. Sie haben viel Zeit, sich mit diesen und natürlich auch mit den anderen Pflanzen in dem Gärtchen vertraut zu machen. Nach dem Besuch des Gärtchens bummeln wir noch gemeinsam an den sehenswerten Fachwerkhäusern der Altstadt vorbei. Das Ende der Veranstaltung ist unter der uralten Schlossplatz-Eiche gegen 17.00 Uhr. Wer Lust hat, kann anschließend in einer der urigen Gastwirtschaften am Schlossplatz einkehren. Treffpunkt: Justinusplatz vor der Justinuskirche in Frankfurt-Höchst. ÖPNV: S- und Regional-Bahnhof Frankfurt-Höchst, S 2 oder Regionalbahn (Idstein - Niedernhausen – Frankfurt), Fußweg bis zum Justinusplatz ca. 10 Minuten Parkplatz: Batterie (am Mainufer) Strecke: ca. 2 Kilometer, auch Kopfsteinpflaster Bonus: Ein Buch „Auszeiten für die Seele im Rhein-Main-Gebiet“ als Gewinn (zur Teilnahme berechtigt sind alle angemeldeten und anwesenden Teilnehmer:innen, die Auslosung findet am Ende der Veranstaltung statt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

Kursnummer X10365I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,50
Dozent*in: Annette Bernjus
Bildungsurlaub: Du und die Natur. Achtsamkeit trifft Nachhaltigkeit. Durch achtsamen, wertschätzenden Umgang mit unserer Umwelt und deren Ressourcen zu einer ...
Mo. 08.07.2024 10:15
Maria Laach
Durch achtsamen, wertschätzenden Umgang mit unserer Umwelt und deren Ressourcen zu einer ...

Durch Achtsamkeit und Selbsterfahrung entdecken wir unsere Verbindung zur Natur wieder neu und welche Kraft sie uns schenken kann. Und was wir lieben, das schützen wir gerne. Denn die natürlichen Ressourcen sind endlich und Nachhaltigkeit das Thema unserer Zeit. Die Welt ist voller Gelegenheiten, und wir zeigen kreative Wege auf, wie sich jede:r Einzelne im beruflichen und gesellschaftlichen Leben einbringen kann. Wir fokussieren uns dabei auf das Positive und die Möglichkeiten. Wir treten in Kontakt mit der Natur und lernen durch kleine Achtsamkeitsübungen wieder den Wert der Natur zu schätzen. Wir lernen, wie wir für uns, unsere Generation und die, die nach uns kommen, ein gutes, wertvolles Leben im Einklang mit der Natur schaffen können. Nachhaltigkeit darf einfach sein und Freude bereiten! Das Besondere: Wir gehen immer wieder in Verbindung zur Natur und unserem inneren Selbst. Wir verbinden Fühlen und Denken. So entsteht eine runde Mischung gepaart mit Kompaktwissen rund um Nachhaltigkeit, Zero Waste, Konsum, Ernährung sowie Einblicke in aktuelle Entwicklungen. Wir zeigen Lösungsideen, praxisorientierte Methoden und Chancen für unsere Gesellschaft und wie eine Umsetzung der 17 Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung gelingen kann. Kompakt, übersichtlich und verständlich. Und Sie werden selbst aktiv: Wir arbeiten viel in Gruppen- und Einzelübungen. Mit einem Exkurs zu Resilienz und Umgang mit Krisen: Wie wir in die Selbstwirksamkeit kommen und daraus Kraft schöpfen. Gehen Sie in Verbindung – mit Ihrem Innersten und der Natur. Und Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie bewegen können. Sie gehen mit konkreten Ideen und Inspirationen nach Hause und einer geballten Portion Motivation!

Kursnummer X10491T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 363,00
zzgl. Kosten für Übernachtung im Einzelzimmer/Dusche/WC und Vollverpflegung im Kloster von z.Zt. ca. € 376,- für vier Nächte inkl. das Mittagessen am Anreisetag und am Abreisetag. Bitte reservieren Sie umgehend nach Buchung des Seminars Ihr Zimmer im Kloster Maria Laach! Details und Kontakt zur Zimmerbuchung: Im Kloster (www.maria-laach.de) sind bis zum 03.04.2024 Zimmer reserviert. Auskünfte und Buchung der Zimmer inkl. Vollverpflegung unter 02652 59-313, Telefonzeit Montag - Freitag 13:00 - 17:00 Uhr. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung zahlen Sie direkt im Kloster. Für diesen Bildungsurlaub gelten abweichende Bedingungen: Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 03.04.2024 muss der Bildungsurlaub abgesagt werden. Bis zu diesem Termin besteht kostenfreies Rücktrittsrecht für die Teilnehmenden. Ein Rücktritt danach ist kostenpflichtig. Anreise und Unterkunft gehören nicht zum Leistungsangebot der vhs und erfolgen auf eigene Kosten und Gefahr. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Carolin Seelgen
Raus aus dem Alltag, rein in die Natur Treffpunkt: Lokal "Ponyhof", Idstein
Do. 11.07.2024 14:30
Idstein, Lokal "Ponyhof"
Treffpunkt: Lokal "Ponyhof", Idstein

Ein Aufenthalt im Wald ist heilsam. Schon immer zog es Menschen zur Erholung in den Wald oder in den nächsten Park. Abgeschottet von der oft hektischen und lärmenden Außenwelt, ist der Wald ein Ort, um zur Ruhe zu kommen und Kraft zu tanken. Speziell an heißen Sommertagen erfrischt die Waldluft ungemein. Doch es locken nicht nur angenehme Temperaturen, frischer Sauerstoff und eine erhöhte Luftfeuchtigkeit. Der Mensch fühlt sich auf einer tieferen Ebene vom Wald angezogen. Und ja, der Wald ist voller Überraschungen. Es gibt vieles zu entdecken, Abenteuer zu erleben, Gebiete auszukundschaften. Deshalb wollen wir den Wald, seine Fauna und Flora besser kennenlernen. Tauch ein in den Waldorganismus. Verbinde dich mit der Natur: DER WALD UND DU! Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung an. Höchstteilnehmerzahl: 12 Personen.

Kursnummer XF40030
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie
Dozent*in: Matthias Schuler-Franke
Bildungsurlaub: Innere Balance und Stärke - Belastungen am Arbeitsplatz besser gewachsen sein mit Gesundheitsförderung durch Yoga, Achtsamkeitsübungen und Selbstcoaching
Mo. 15.07.2024 11:00
Möhnesee-Körbecke

Am schönen Möhnesee, dem westfälischen Meer, können Sie mitten in der Natur und direkt am See Yoga, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen sowie Selbstcoaching kennenlernen! Sie wollen sinnvoll entspannen, gelassen und zentriert werden, um Ihre Gesundheit nachhaltig zu fördern? In diesem Bildungsurlaub lernen Sie wirksame Methoden kennen, die Ihre Resilienz und Ihre innere Balance stärken können, so dass Sie den Anforderungen des Berufsalltags gewachsen sind. Leistungsdruck und Zeitmangel können die Gesundheit und das Wohlbefinden stark beeinträchtigen. Damit die Freude an der eigenen Produktivität erhalten bleibt, kann man einen eigenen Beitrag leisten. Die erlernten Übungen können in den beruflichen Alltag integriert werden und bringen Ausgeglichenheit und Freude. Wir werden die Schönheit der Umgebung nutzen, indem einige Lern- und Praxiseinheiten draußen am See stattfinden.

Kursnummer X40040R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 397,50
zzgl. Kosten für Übernachtung im Einzelzimmer/Dusche/WC und Vollverpflegung im Tagungs- und Gästehaus Schnapps Hof von zzt. ca. € 420,- für vier Nächte. Seminargetränke sind ebenfalls nicht inkludiert, können im Haus erworben werden. Im Gästehaus (https://bildung.awo-ww.de/schnapps-hof) sind bis zum 31.05.2024 unter dem Stichwort "vhs Rheingau-Taunus" Zimmer reserviert. Auskünfte und Buchung der Zimmer inkl. Vollverpflegung unter 02924 878750. Für diesen Bildungsurlaub gelten abweichende Bedingungen: Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 30.05.2024 muss der Bildungsurlaub abgesagt werden. Bis zu diesem Termin besteht kostenfreies Rücktrittsrecht für die Teilnehmenden. Ein Rücktritt danach ist kostenpflichtig. Anreise und Unterkunft gehören nicht zum Leistungsangebot der vhs und erfolgen auf eigene Kosten und Gefahr. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Sonja Schwarz-Niemeyer
Loading...