Zum Hauptinhalt springen

Kultur und Gestalten

48 Kurse

Kultur und kulturelle Bildung vermitteln Traditionen, Kenntnisse und Werte, die eine Gesellschaft lebenswert machen. Entdecken Sie Ihr eigenes, kreatives Potenzial. Nutzen Sie unsere Angebote, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Wir laden Sie ein, sich mit allen Sinnen auf das Leben einzulassen, zu singen, zu tanzen, zu spielen, zu experimentieren mit Farbe, Ton, Holz, Metall, Stein, Textilien, Texten und Fotografie.

Entdecken Sie Neues:


 

Kurse nach Themen

Loading...
Nah- und Makrofotografie
Sa. 25.05.2024 10:00
Idstein

Kleingruppenkurs Dieser Kurs führt Sie in die Welt der kleinen Dinge ein, deren Erfassung mit der Kamera ein faszinierendes Hobby darstellt. Dem Reiz, kleine Dinge groß auf dem Bildschirm oder an der Wand betrachten zu können, kann sich kaum jemand entziehen. Der Kurs teilt sich in einen Theorie- und Praxisteil mit anschließender Bildbesprechung auf. Theorie: - Grundlagen der Makrofotografie - Kamera und Makrozubehör - Gestaltungsmöglichkeiten von Makrofotos - spezielle Bildbearbeitung bei Makrofotos - Raum für individuelle Fragen. Praxis: - Nah- und Makroaufnahmen mit der eigenen Kamera. - Je nach Wetterverhältnissen finden die Aufnahmen im Raum oder im Freien statt. Anschließend erfolgt eine Bildbesprechung, zu der die Teilnehmer:innen einige ihrer Fotos auswählen.

Kursnummer X50760I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,50
Dozent*in: Georg Bast
Rheingauer Brettspiel-Treff
Do. 06.06.2024 18:00
Geisenheim

Ab Donnerstag, den 06.06.2024 wird der Kurs "Gesellschaftsspiele" weitergeführt. An vier Spieleabenden können Brett-, Karten- und Würfelspiele ausprobiert werden. Der Organisator, Reimund Sand, stellt eine ausreichende Menge an auch aktuellen Spielen zur Verfügung. Dabei reicht das Angebot von leicht (Familie) bis schwer (Kenner/Experte). Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es sollen gesellige und interessante Abende mit "analogem" Spielen werden! Bei ausreichender Teilnehmerzahl werden weitere Spielabende angeboten. Nichtalkoholische Getränke können mitgebracht werden.

Kursnummer X50645R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Reimund Sand
Spaß am Nähen - Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Do. 06.06.2024 19:00
Bad Schwalbach

Sie sind Anfänger:in und möchten gerne in die Geheimnisse des Nähens eingewiesen werden? Sie können schon nähen und möchten sich ein Kleidungsstück selbst schneidern? Genäht wird ein Wunschstück (Rock, Hemd, Bluse, Hose, Kleid etc.), wobei sich der Schwierigkeitsgrad am eigenen Können orientiert. Voraussetzung ist, dass Ihnen auch zu Hause eine Nähmaschine zum Weiterarbeiten zur Verfügung steht. Bitte bringen Sie einen geeigneten Stoff mit (Baumwollstoff bitte vorwaschen). Sie können sich beim Kauf an die Empfehlungen in der Schnittbeschreibung halten.

Kursnummer X50390T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,00
Dozent*in: Erika Crecelius
Führung und Weinprobe: Kunstkeller des Weinguts Georg-Müller-Stiftung
Fr. 07.06.2024 18:00
Eltville

Im Jahr 2004 wurde der Kunstkeller des Weinguts Georg-Müller-Stiftung auf einer Fläche von über 1.000 qm von der Galerie Winter eingerichtet. Ein 260 Jahre altes Weinkeller-Gewölbe fand einen neuen Dialog mit zeitgenössischer Kunst aus Installationen, Lichtobjekten, Malerei und Skulpturen international bekannter Künstler aus Portugal, USA, Japan, Korea und Deutschland. Entstanden sind ein spannendes Ausstellungskonzept und eine einzigartige Synthese zum Thema Kunst und Wein. Führungen durch den Kunstkeller und das Weingut lassen sich hervorragend mit einer Weinprobe kombinieren. Bei Weinproben im Kunstkeller wird Ihnen zu dem Ausdruck jedes Kunstwerks der passende Wein serviert.

Kursnummer X50070R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,50
inkl. Sektempfang, vier Weinproben, Wasser
Dozent*in: Mitarbeiter:in Weingut Georg-Müller
Ukulele-Sommerbrise
Mo. 17.06.2024 19:00
Taunusstein

Sommer, Sonne, gute Laune – Lagerfeuer-Klassiker, die zum Mitsingen einladen Bei fröhlichen Gartenfesten mit Familie und Freunden oder in gemütlicher abendlicher Runde einfach mal die Ukulele herausholen und ein paar coole Songs anstimmen? Ja! Komm' in unseren Sommer-Workshop – wir singen und spielen  gemeinsam bekannte und beliebte Lagerfeuerlieder mit Ohrwurm-Potential. ;-) Zusätzlich zeige ich Möglichkeiten, wie Du Deine Lieblingssongs auswendig lernst, um sie jederzeit spontan spielen zu können. Für Fortgeschrittene, erforderliche Vorkenntnisse: Sicheres Beherrschen der Akkorde C, C7, Am, F, G7, G, Dm, D7, sowie mind. vier verschiedene Schlagmuster, inkl. Island-Strum.

Kursnummer X50575T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Denise Lenz
Analoge Fotografie / Filmfotografie Grundlagen
Sa. 22.06.2024 10:00
Idstein
Grundlagen

Das Fotografieren mit Film ist wieder „in“! Kaum zu glauben, aber wahr: Immer mehr vor allem junge Menschen interessieren sich für die Fotografie auf die althergebrachte Art. Der Umgang mit Kamera und Film und das Warten auf ein Ergebnis fasziniert immer mehr Fotografinnen und Fotografen. Entschleunigung steht hierbei im Vordergrund. Aufgrund der Endlichkeit der Filmkapazität befassen sich Fotografierende wesentlich intensiver mit dem einzelnen Bild und seiner Gestaltung, als das beim Fotografieren mit einer Digitalkamera der Fall ist. In diesem Kurs lernen Sie die Besonderheiten der Analogfotografie gegenüber der Digitalfotografie kennen und erfahren alles Wesentliche dazu.

Kursnummer X50730I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,50
Dozent*in: Georg Bast
Bildungsurlaub: NaturAtelier4Resilienz Waldbaden und Kunst - Im Flow die eigene Vitalität spüren und Resilienz stärken - Aktive Entspannung ...
Mo. 24.06.2024 09:00
Eltville-Rauenthal
Waldbaden und Kunst - Im Flow die eigene Vitalität spüren und Resilienz stärken - Aktive Entspannung ...

Sie sehnen sich nach einer Auszeit von Hektik, Stress und Belastung im Berufsalltag? In diesem Bildungsurlaub entdecken Sie ihre künstlerisch-kreativen Energien und Kraftquellen, die Sie täglich zur Entspannung einsetzen können. Intuitives Malen ist eine einfache Methode des gestalterischen Ausdrucks, die ohne jegliche Vorkenntnisse praktiziert werden kann. Es lädt uns ein, aus unserer Tiefe heraus zu gestalten und so in einen intensiven Kontakt mit uns selbst und mit unserer Kreativität zu kommen. Die Kraft dieser Methode bietet die Möglichkeit, uns spielerisch und frei zu erfahren und wieder in unsere Mitte zu finden.Über achtsame Natur- und Walderlebnisse finden Sie Bild-Ideen und lernen eine besonders einfache, gleichzeitig entspannende Art zu zeichnen und zu skizzieren. Automatisch kommen Sie in einen Flow, der Ruhe und Regeneration fördert. Lassen Sie sich beim Malen durch Farbstimmungen und einfache Naturmotive inspirieren - Naturerfahrung und Achtsamkeit als Kraftquellen. In den schönsten Wäldern des Taunus tauchen Sie mit verschiedenen Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen in die Atmosphäre des Waldes ein und aktivieren Ihre Sinne. Ihre Naturerfahrungen setzen Sie kreativ in Szene. Dabei kommen Blüten, Blätter, Äste, natürliche (Pflanzen-)Farben und verschiedene Maltechniken zum Einsatz. Die Scribbles, Skizzen, Bilder und Texte halten wir in einem eigenen Skizzenbuch fest. Zeichnen ist wie Zaubern auf dem Papier. So entsteht aus ersten Skizzen eine Bildidee. Verschiedene Maltechniken werden spielerisch ausprobiert,, wobei der Schwerpunkt auf Entspannen und Auftanken liegt, um den beruflichen Anforderungen wieder gewachsen zu sein. Genauso wie Eintauchen in den Wald eine heilsame Wirkung entfalten kann, gelingt auch ein intensives Eintauchen in die eigene Kreativität. Beides wirkt ganz besonders in Kombination: Es entspannt, erzeugt Glücksgefühle und trägt zum Stressabbau bei. Geeignet ist das NaturAtelier4Resilienz für alle, die Achtsamkeit auf andere Art kennenlernen möchten. Die Natur als Kraftquelle und künstlerisches Arbeiten helfen, besser zu entspannen und mit belastenden Umständen umzugehen. Die Dozentin, Sigrid Schwarz, ist Gründerin von Naturlover - ein ganzheitliches Naturatelier mit den Schwerpunkten Waldtherapie/Waldbaden, Land Art und naturnahe Gärten, Landschaftsplanerin, Waldtherapeutin, Geokultur, Land-Art-Künstlerin, Kräuterfee.

Kursnummer X40230R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 332,50
Bei diesem Bildungsurlaub gelten abweichende Stornofristen: Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl muss der Bildungsurlaub am 25.03.2024 abgesagt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt besteht eine kostenfreie Rücktrittsfrist, danach ist keine Rückerstattung möglich. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Sigrid Schwarz
Keramik Workshop - Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Sa. 29.06.2024 09:30
Eltville-Erbach

Sie sind Anfänger:in und möchten gerne das Keramische Gestalten mit der Plattentechnik und das Verzieren mit Stempeln kennenlernen? Oder Sie haben schon Erfahrungen mit Ton und möchten ein aufwändiges Objekt realisieren? Hergestellt werden Wunschstücke (Schale, Bowl, Tasse, Teller, Vase, Teekanne, Tierskulptur, etc.), wobei sich der Schwierigkeitsgrad am eigenen Können orientiert. Ausgerollte Tonplatten werden mit Mustern verziert (z.B. durch eingedrückte Stempel oder Reliefs), mit Schablonen ausgeschnitten und dann räumlich aufgebaut. Alternativ kann nach dem räumlichen Aufbau mit Applikationen verziert werden. Alle Schritte werden genau erklärt und demonstriert. Für die Fertigstellung der Werke steht eine große Anzahl effektvoller oder dezenter Glasuren zur Auswahl. Mehr Infos auf Instagram: @margitpendelin Telefon: 06123 3305

Kursnummer X50115R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 118,00
Materialkosten in Höhe von € 15,- sind für fertige Objekte bis zu 1 kg Gewicht in der Kursgebühr enthalten.
Dozent*in: Margit Pendelin
vhs öffnet Türen: Streuobstwiesenführung und Brennereibesichtigung
Sa. 06.07.2024 14:00
Strinz-Mararäta

Unter dem Motto "Vom Baum ins Glas" bieten wir unsere Streuobstwiesenführung und Brennereibesichtigung an. Treffpunkt für die Tour ist der Idunshof (Schulstraße 2, 65329 Hohenstein). Von hier aus wandern wir zunächst auf eine unserer BIO-zertifizierten Streuobstwiesen, der Fußweg beträgt etwa einen Kilometer. Hier erfahren Sie Näheres zu den Themen Anlage und Pflege, Sortenwahl, extensive Bewirtschaftung und ökologische Bedeutung. Anschließend geht es zurück auf den Idunshof. Hier besichtigen wir die Brennerei und Sie erfahren alles rund um die Verwertung des Obstes zu Bränden, Weinen und Säften. Zum Abschluss ist dann Zeit für gemütliches Beisammensein im Innenhof - oder bei schlechtem Wetter im rustikalen Ambiente des ehemaligen Kuhstalls - und die Klärung offengebliebener Fragen. Selbstverständlich reichen wir auch noch einen kleinen Snack und eine Auswahl unserer Produkte zur Verkostung! Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und der Wetterlage angepasste Ausstattung für die Wanderung.

Kursnummer X50500I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
inkl. Snack und Kostproben.
Ein verstecktes Kräutergärtchen in Frankfurt-Höchst Besuch des verwunschenen Kräutergartens der Justinuskirche in Frankfurt-Höchst sowie anschließend ...
Sa. 06.07.2024 14:00
Frankfurt-Höchst, Justinusplatz
Besuch des verwunschenen Kräutergartens der Justinuskirche in Frankfurt-Höchst sowie anschließend ...

Frankfurt-Höchst kennen viele nur in Verbindung mit der „Hoechst AG“ – früher auch einfach die „Farbwerke“ genannt, eine Fabrik, die schon 1863 zur Herstellung von Teerfarbstoffen hier gegründet wurde. Dass Höchst sehr viel mehr zu bieten hat, erkennt man schnell auf den zweiten Blick: den Bolongaropalast, die Main-Uferpromenade, das „Gaasebrickelsche“, wo die Nidda in den Main fließt, ein Schloss, einen bunten Wochenmarkt – ja und ein bezauberndes Gärtchen, das versteckt hinter der bereits um 830 gebauten karolingische Justinuskirche liegt. Im Gärtchen erwarten Sie über 300 Pflanzen, doch was den Garten so außerordentlich liebenswert macht, sind die verwunschenen Wege, die romantischen Ausblicke auf den Main und die Bänke, auf denen man sich niederlassen und verweilen kann. Bei unserem Besuch werden Sie die Heilkräuter der Antonitermönche kennenlernen und erfahren, was diese Heilkräuter mit dem „Antoniusfeuer“ zu tun haben. Wir werden uns die Kräuter genau anschauen und Geschichten dazu hören. Sie haben viel Zeit, sich mit diesen und natürlich auch mit den anderen Pflanzen in dem Gärtchen vertraut zu machen. Nach dem Besuch des Gärtchens bummeln wir noch gemeinsam an den sehenswerten Fachwerkhäusern der Altstadt vorbei. Das Ende der Veranstaltung ist unter der uralten Schlossplatz-Eiche gegen 17.00 Uhr. Wer Lust hat, kann anschließend in einer der urigen Gastwirtschaften am Schlossplatz einkehren. Treffpunkt: Justinusplatz vor der Justinuskirche in Frankfurt-Höchst. ÖPNV: S- und Regional-Bahnhof Frankfurt-Höchst, S 2 oder Regionalbahn (Idstein - Niedernhausen – Frankfurt), Fußweg bis zum Justinusplatz ca. 10 Minuten Parkplatz: Batterie (am Mainufer) Strecke: ca. 2 Kilometer, auch Kopfsteinpflaster Bonus: Ein Buch „Auszeiten für die Seele im Rhein-Main-Gebiet“ als Gewinn (zur Teilnahme berechtigt sind alle angemeldeten und anwesenden Teilnehmer:innen, die Auslosung findet am Ende der Veranstaltung statt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

Kursnummer X10365I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,50
Dozent*in: Annette Bernjus
Bildungsurlaub: Kraft tanken mit Kneipp - Genusswanderungen im Idsteiner Land
Mo. 29.07.2024 09:00
Idstein, Gesundheits-Quartier, Egerlandstraße 15

Tun Sie etwas für sich, für Körper, Geist und Seele. Ziel dieser Bildungswoche in Kooperation der vhs Rheingau-Taunus e. V. mit dem Kneipp-Verein Bad Schwalbach/Rheingau-Taunus soll sein, mithilfe der ganzheitlichen Kneipp-Gesundheitslehre zukünftig den Herausforderungen in Beruf und/oder Privatleben besser begegnen zu können. Sie werden viele Informationen zur Kneipp-Gesundheitslehre (Bewegung, Wasseranwendungen, Lebensordnung, Heilpflanzen und Ernährung) erhalten. Der Schwerpunkt dieser Bildungsurlaubsveranstaltung liegt auf den Themen Wandern, Waldbaden, Barfußlaufen, Limes, Streuobst. Die Wanderungen finden in Hünstetten, Idstein, Niedernhausen und Waldems statt. Es wird auch andere Startpunkte geben, die mit dem Auto oder dem Bus angefahren werden. Diesen Bildungsurlaub leitet Andreas Ott, Kneipp-Gesundheitstrainer und Erlebniswanderleiter. Die Länge der Mittagspause und entsprechend das täglich Kursende werden vor Ort vereinbart und können daher vom Ablaufplan abweichen.

Kursnummer X40470T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 385,00
Mitglieder des Kneipp-Vereins zahlen € 350,-. Die Gebühr beinhaltet Seminarverpflegung wie Wasser, Tee, Kaffee, Obst und Gebäck. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Kneipp-Verein Bad Schwalbach
Bildungsurlaub: Stimme - Sprache - Präsenz im Berufsalltag für Frauen
Mo. 26.08.2024 09:15
Taunusstein

Wie Sie mit gezielten Atem-, Stimm- und Sprechübungen im Berufsalltag entspannt und souverän Ihre Frau stehen können. Bonus: Singen als Methode zur Stressbewältigung. Dieser Bildungsurlaub richtet sich an alle Frauen, die stimmlich präsent und souverän ihren (Berufs-)Alltag bewältigen und dabei entspannt bleiben möchten. Denn Ausgeglichenheit ist Grundlage für eine starke Präsenz im Alltag mit all seinen Anforderungen. Zu Beginn schauen wir uns an, wie Atem, Stimme und Emotion zusammenhängen und wie wir zu einer vitalen Balance finden können. Die Atemübungen stärken Körper und Geist, die Stimmübungen lassen unsere Stimme voller und vielfältiger klingen. Bei allen Übungen spielen unsere Emotionen, der Stressabbau und Aufbau einer guten Gesamtenergie eine Rolle. Der zweite Schwerpunkt liegt auf Sprechen vor anderen und miteinander. Wir proben in der Gruppe und in Partnerübungen unterschiedlichste Gesprächssituationen. Wir legen den Fokus auf Körperhaltung und Stimme und zeigen auf, was wir unserem Gegenüber neben unserer inhaltlichen Botschaft alles auf der stimmlichen und körperlichen Ebene vermitteln. Die Übungen kommen sowohl aus dem Schauspiel als auch aus dem Managementtrainingsbereich. Singen als Methode zur Stressbewältigung: Mit diesem Bonusmodul zum Abschluss möchte ich Ihnen Zugang zur heilenden Kraft des Singens und zum freien Stimmgebrauch nahebringen. Sie benötigen keinerlei sängerische Vorkenntnisse, werden aber sicherlich viel Spaß an den spielerischen Übungen zu zweit und in der Gruppe haben. Jede Teilnehmerin wird die Gelegenheit haben, ihre individuellen Themenbereiche in Stimme und Präsenz zu bearbeiten. Genauso individuell wird auch ein Themenblock sein, in dessen Verlauf Sie Ihre individuelle Gesprächs- bzw. Vortragssituation bearbeiten können. Der Kurs bietet eine Mischung aus interaktivem Vortrag, Gruppen- und Partnerübungen sowie verstärkt individuelle Übungen an. Alle Solo-Übungen sind auf Alltagstauglichkeit konzipiert und können selbstständig von den Teilnehmerinnen weiter geübt werden. Daniela Bianca Gierok ist Diplom-Sängerin, Gesangspädagogin und Trainerin für Stimme und Präsenz für Frauen aus Wirtschaft und Politik.

Kursnummer X20030T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 388,50
exkl. Verpflegung und Getränke. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminarversicherung.
Dozent*in: Daniela Bianca Gierok
Aroha®
Mo. 26.08.2024 18:00
Niedernhausen, Theißtalschule, Sporthalle, Gymnastikraum

Noch nie gehört? Dann wird es höchste Zeit: Denn Aroha® ist ein ausdauerbetontes Training, bei dem große Muskelgruppen bei mittlerer Intensität über einen Zeitraum von 40 bis 60 Minuten bewegt werden. Der Fitness-Sport ist inspiriert vom "Haka", dem Kriegstanz der Maori, Elementen von Tai Chi und Kung Fu. "Sportmuffel" haben ab jetzt keine Ausrede mehr, denn Aroha® ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitskurs im Dreivierteltakt, der viel Spaß macht und an dem jede:r auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen kann. Es festigt Gesäß, Oberschenkel und Bauch, führt zu innerer Ausgeglichenheit und baut Stress ab. Durch die ständig wechselnden, spannungsvollen und entspannenden Elemente werden verborgene Energien freigesetzt und der Seele ein Wohlbefinden bereitet. Aroha® ist ein optimaler, gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller. Durch den Spaß und die Besonderheit von Aroha® werden die Teilnehmer:innen langfristig darin unterstützt, einen gesundheitsorientierten Lebensstil zu führen.

Kursnummer X41340I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 88,00
Dozent*in: Mareike Weber
Ukulele Aufbaukurs
Mo. 26.08.2024 19:00
Taunusstein

Die coole Ukulele ist ein vergleichsweise leicht zu erlernendes, kleines Saiteninstrument, sie passt in jeden Rucksack und macht einen Riesenspaß! Dem, der spielt, und auch denen, die zuhören, zusehen und mitsingen. Kursinhalt: - neue Akkorde für die linke Hand - verschiedene Schlagmuster der rechten Hand, Lesen und Anwenden von Schlagmustern mit Auf- und Abschlägen - Kennenlernen von Einzeltönen auf der Ukulele, Melodiespiel nach Tabulaturen - Verbindung von Melodie- und Akkordspiel - Songs, die man als Ukulele-Spieler:in einfach draufhaben muss, z. B. "Happy Birthday". Vorkenntnisse/Voraussetzungen: - Teilnahme am Beginnerkurs oder sicheres Beherrschen der Akkorde Am, C, C7, F, G7 - Bereitschaft, das neu Erlernte zwischen den Kursstunden zu üben, bis es sitzt - und natürlich Freude an der Musik und am Singen.

Kursnummer X50540T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 93,50
Dozent*in: Denise Lenz
Aroha®
Mi. 28.08.2024 18:00
Idstein

Noch nie gehört? Dann wird es höchste Zeit: Denn Aroha® ist ein ausdauerbetontes Training, bei dem große Muskelgruppen bei mittlerer Intensität über einen Zeitraum von 40 bis 60 Minuten bewegt werden. Der Fitness-Sport ist inspiriert vom "Haka", dem Kriegstanz der Maori, Elementen von Tai Chi und Kung Fu. "Sportmuffel" haben ab jetzt keine Ausrede mehr, denn Aroha® ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitskurs im Dreivierteltakt, der viel Spaß macht und an dem jede:r auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen kann. Es festigt Gesäß, Oberschenkel und Bauch, führt zu innerer Ausgeglichenheit und baut Stress ab. Durch die ständig wechselnden, spannungsvollen und entspannenden Elemente werden verborgene Energien freigesetzt und der Seele ein Wohlbefinden bereitet. Aroha® ist ein optimaler, gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller. Durch den Spaß und die Besonderheit von Aroha® werden die Teilnehmer:innen langfristig darin unterstützt, einen gesundheitsorientierten Lebensstil zu führen.

Kursnummer X41310I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 82,00
Dozent*in: Mareike Weber
Kaha®
Mi. 28.08.2024 19:00
Idstein

Was ist Kaha®? Kaha® heißt übersetzt aus der Sprache der Maori "energiegeladen, Kraft", ist inspiriert vom Tai Chi, Qigong, dem Haka (traditionelle ausdrucksstarke Bewegungen der Ureinwohner Neuseelands) und dem klassischen Yoga. Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, so dass immer genügend Zeit bleibt, diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren - eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Kaha® kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe. Kaha® - ist mobilisierend, fordernd und für den Geist beruhigend - kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen - ist von jedem/jeder Teilnehmer:in und in jedem Alter durchführbar, besonders hinsichtlich der Koordination, Konzentration und muskulären Voraussetzungen.

Kursnummer X41370I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 82,00
Dozent*in: Mareike Weber
Spaß am Nähen - Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Do. 29.08.2024 19:00
Bad Schwalbach

Sie sind Anfänger:in und möchten gerne in die Geheimnisse des Nähens eingewiesen werden? Sie können schon nähen und möchten sich ein Kleidungsstück selbst schneidern? Genäht wird ein Wunschstück (Rock, Hemd, Bluse, Hose, Kleid etc.), wobei sich der Schwierigkeitsgrad am eigenen Können orientiert. Voraussetzung ist, dass Ihnen auch zu Hause eine Nähmaschine zum Weiterarbeiten zur Verfügung steht. Bitte bringen Sie einen geeigneten Stoff mit (Baumwollstoff bitte vorwaschen). Sie können sich beim Kauf an die Empfehlungen in der Schnittbeschreibung halten.

Kursnummer X50410T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 83,50
Dozent*in: Erika Crecelius
Goethe und sein "Gingo biloba" - eine literarische Auszeit unter alten Bäumen
Sa. 31.08.2024 11:00
Frankfurt-Rödelheim, Auf der Insel

Reif für die Insel? Dann kommen Sie mit zu unserer Auszeit „Auf der Insel“ im Solms- und Brentanopark mitten in Frankfurt. Und begegnen Sie Goethes Ginkgo biloba. Ihre Auszeit findet tatsächlich auf einer Insel statt. Sie liegt jedoch nicht im Meer, sondern mitten in der Stadt. Die Rödelheimer Straßennamen „Auf der Insel“ und „Inselgässchen“ klingen vielversprechend. Wir bummeln durch den Brentano- und Solmspark und können dabei viele alte und exotische Bäume bewundern. Doch eine Baumart wird es uns heute besonders antun: der Ginkgo biloba. Bereits vor über 200 Mio. Jahren existierten Ginkgobäume. Da bei ihnen über die Millionen von Jahren nachweisbare Strukturen unverändert geblieben sind, zählen sie zu den lebende Fossilien. Es sind unfraglich faszinierende Bäume – und so spürte es wohl auch Goethe. Im Ginkgo-Blatt sah er ein Symbol für Liebe und Freundschaft. 1814, bei einem Besuch bei den Brentanos, wurde er durch den Anblick eines Ginkgos zu seinem Gedicht „Gingo biloba“ inspiriert (bewusst ohne den harten Konsonanten „k“) Die Reinschrift des ein Jahr später verfassten Gedichtes, das Goethe seiner späten Liebe Marianne von Willemer widmete, hatte er – ganz romantisch - mit zwei Ginkgo-Blättern verziert. Haben Sie sich ein Ginkgo-Blatt schon einmal ganz nah und bewusst angeschaut? Wir werden es bei unserer Auszeit einmal tun und dabei auch ein wenig in die Gedankenwelt Goethes eintauchen. Können Sie das, was Goethe empfand, nachempfinden? Oder fällt Ihnen zu dem Blatt noch etwas ganz anderes ein? Wir nehmen uns Zeit zum Entdecken, Staunen und Genießen. Und wenn wir durstig sind vom vielen Entdecken, können wir am Wasserhäuschen „Auf der Insel“ unseren Durst stillen. Die Frankfurter Wasserhäuschen gehören traditionell schon seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum Stadtbild. Es gibt in Frankfurt ca. 300 Wasserhäuschen, Orte für zwanglose Begegnungen und hier für unseren Abschied von der Insel. Treffpunkt und Ende: Rödelheimer Kioskbude (Wasserhäuschen) Auf der Insel, Straße in Frankfurt-Rödelheim „Auf der Insel“. Hier gibt es eine Ampel direkt nach der Brücke über die Nidda. Genau zwischen den Eingängen von Brentanopark und Solmspark (Koordinaten: 50.12335828632989, 8.612478280928887) ÖPNV: S- und Regionalbahnhof Rödelheim, Fußweg ca. 500 Meter oder Bushaltestelle „Alt Rödelheim“, Reichsburgstraße, wenige Meter Fußweg Parkplatz: In den Straßen rund um die Parks Strecke: ca. 2 Kilometer, flache Parkwege, schattig durch die vielen Bäume Bonus: Ein Buch „Auszeiten für die Seele im Rhein-Main-Gebiet“ als Gewinn (zur Teilnahme berechtigt sind alle angemeldeten und anwesenden Teilnehmer:innen, die Auslosung findet am Ende der Veranstaltung statt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

Kursnummer X10370I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,50
Dozent*in: Annette Bernjus
Zeichnen für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Do. 05.09.2024 18:00
Taunusstein

Zeichnen ist keine angeborene Begabung, sondern eine erlernbare Fähigkeit. Etwas richtig zu sehen und zeichnerisch festzuhalten, lässt sich durch gezielte Anleitung und Übung erlernen und weiterentwickeln. In diesem Zeichenkurs können Sie das grundlegende Handwerkszeug erwerben, damit Skizzen und Zeichnungen gelingen - ganz gleich, ob Sie ein Porträt oder Stillleben zeichnen, ein Gebäude skizzieren oder eine Urlaubslandschaft festhalten möchten. Wir behandeln Grundthemen, wie Formen erkennen, Proportionen, Perspektive, "Sehen lernen", Licht und Schatten, Schraffur und Konstruieren. Auch Wahrnehmungsübungen und kunstgeschichtliche Themen, wie Epochen, Künstler und Künstlerinnen und Techniken, sind Teil des Unterrichts. Der Kurs ist für Interessierte ohne Zeichenpraxis wie auch für Zeichner:innen mit Vorkenntnissen geeignet. Vor allem Üben und Konzentrieren steht der Spaß an der Sache! Das Ausprobieren, die Entwicklung der Kreativität und des eigenen Zeichenstils finden in einer angenehmen Atmosphäre statt. Alle erforderlichen Materialien werden bereitgestellt - es muss also nichts mitgebracht werden!

Kursnummer X50111T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 177,00
inkl. Materialkosten € 16,-
Dozent*in: Christiane Mader
Keramik Workshop - Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Sa. 07.09.2024 09:30
Eltville-Erbach

Sie sind Anfänger:in und möchten gerne das Keramische Gestalten mit der Plattentechnik und das Verzieren mit Stempeln kennenlernen? Oder Sie haben schon Erfahrungen mit Ton und möchten ein aufwändiges Objekt realisieren? Hergestellt werden Wunschstücke (Schale, Bowl, Tasse, Teller, Vase, Teekanne, Tierskulptur, etc.), wobei sich der Schwierigkeitsgrad am eigenen Können orientiert. Ausgerollte Tonplatten werden mit Mustern verziert (z.B. durch eingedrückte Stempel oder Reliefs), mit Schablonen ausgeschnitten und dann räumlich aufgebaut. Alternativ kann nach dem räumlichen Aufbau mit Applikationen verziert werden. Alle Schritte werden genau erklärt und demonstriert. Für die Fertigstellung der Werke steht eine große Anzahl effektvoller oder dezenter Glasuren zur Auswahl. Mehr Infos auf Instagram: @margitpendelin Telefon: 06123 3305

Kursnummer X50114R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 118,00
Materialkosten in Höhe von € 15,- sind für fertige Objekte bis zu 1 kg Gewicht in der Kursgebühr enthalten.
Dozent*in: Margit Pendelin
Improtheater-Kurs für alle
Sa. 07.09.2024 14:00
Idstein

Diese junge, dynamische Theaterform, die man mittlerweile auch aus dem TV kennt, wird immer beliebter. Improtheater, als Erweiterung der eigenen Persönlichkeit und als Gehirnjogging, ist mittlerweile bei berufstätigen Menschen sehr populär geworden. Die Hälfte aller aktiven Improspieler:innen stehen ganz normal im Berufsalltag. Als theaterunerfahrene:r Laie/Laiin lernt man in einem Improkurs sehr schnell, die eigene Kreativität, Spontaneität und Präsenz zu erweitern. Zu allem Überfluss machen die Übungen und Spiele auch enorm viel Spaß. "Noch nie so viel gelacht", ist die Aussage ehemaliger Improkursteilnehmer:innen. Aber auch bereits erprobte Spieler:innen, z. B. von Amateur-Theatergruppen, kommen in diesem Intensivkurs nicht zu kurz und werden angeleitet, sich authentischer zu präsentieren. Geleitet wird der Kurs vom Mitbegründer des SUBITO!-Improvisationstheater Bernhard Mohr. Er ist ausgebildeter Schauspieler mit Diplom, Regisseur und Produzent und seit nunmehr 30 Jahren auf den Bühnen der Welt unterwegs.

Kursnummer X50660I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Bernhard Mohr
Sei deines Ringes eigener Schmied
Sa. 07.09.2024 14:00
Geisenheim

Kreativer Silberschmiede-Workshop Silber, das "Mondmetall", übt seit uralten Zeiten eine große Faszination auf die Menschen aller Kulturen aus. Zu Schmuck oder als Kultgefäß verarbeitet, behält Silber immer seinen hohen Wert. Warum sollte man nicht einmal selbst sein eigenes Schmuckstück herstellen oder ein persönliches Wertgeschenk für einen besonderen Menschen fertigen? In entspannter Atmosphäre werden von den Teilnehmer:innen die nahtlos über den Dorn geschmiedeten Feinsilberringe passgenau angefertigt. Die erforderlichen Werkzeuge und Materialien (Feinsilber AG 999) werden zur Verfügung gestellt. Auch Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren sind herzlich willkommen. Nach vorheriger Anmeldung können auch Feinsilber-Amulette geschmiedet werden. Feinsilber ist hochgradig antiseptisch und wird häufig in der Chirurgie verwendet.

Kursnummer X50290R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 84,50
inkl. Materialkosten € 10,-
Dozent*in: Manfred Struben
"Adel verpflichtet" Villen rund um den Kurpark
So. 08.09.2024 15:00
Wiesbaden, vor dem Kurhaus
Villen rund um den Kurpark

Die vornehmsten Villen und Luxushotels wurden in der „Belle Epoque“ rund um den Kurpark gebaut, um in dieser „arkadischen Landschaft“ den noblen Lebensstil zu pflegen. Bei unserem Gang wird diese Zeit wieder lebendig: das geschäftige Kurleben, die prunkvolle Architektur des Historismus, die Schicksale einzelner Bewohner:innen.

Kursnummer X10335T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Geographie für Alle e. V.
Malkurs: Von der Skizze zum Bild
Di. 10.09.2024 09:30
Idstein

Vormittagskurs für Einsteiger:innen und Geübte Wie entsteht ein Bild? In diesem Kurs werden die Grundbegriffe des Sehens, Skizzierens und Malens erlernt. Wichtige Prinzipien wie Komposition, Farbgebung und Kontraste werden erarbeitet. Der eigene Stil in Aquarell, Pastell, Acryl soll erhalten bleiben und gefördert werden. Themen werden am Anfang des Kurses besprochen.

Kursnummer X50070I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,50
Dozent*in: Monika Mostert-Rath
Selbst genäht! Individuelles Nähen für Einsteiger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 11.09.2024 19:00
Taunusstein
Individuelles Nähen für Einsteiger:innen und Fortgeschrittene

Sie wollten schon immer ein Kleidungsstück nähen, mit einem eigenen Stoff und Schnitt, der Ihren Wünschen entspricht? Sie haben ein altes Kleidungsstück, das sie so nicht mehr tragen? Ihre Hosenbeine sind immer zu lang, und Sie möchten lernen, sie selbst zu kürzen? Es gibt viele Situationen im Alltag, in denen man Nähtechniken selbst gebrauchen könnte. Ein neues Kleidungsstück nähen, Upcycling oder Änderungen. Sie können Ihr Nähprojekt frei wählen. Ich unterstütze Sie gerne mit hilfreichen Tipps und guten Ideen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wie aufwändig die Projekte werden, orientiert sich an Ihrem eigenen Können. Ich freue mich auf tolle Projekte!

Kursnummer X50355T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,00
Dozent*in: Kira Iren
Zeichnen und Aquarellieren für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Mi. 18.09.2024 15:00
Idstein

Kleingruppenkurs - ermöglicht individuelle Betreuung beim Zeichnen und Aquarellieren! Das Studium des Zeichnens ist unerlässlich, will man nach der Natur malen. In diesem Kurs sind alle angesprochen, die mit Bleistift nach der Natur zeichnen lernen möchten oder ihre zeichnerischen Kenntnisse mit Aquarellfarben ergänzen möchten. Es ist ja das genaue Beobachten und Sehen, das über die Zeichnung geübt und erweitert wird. Richtiges Sehen will gelernt sein. Dafür ist das Zeichnen immer noch das beste Medium. Der Schwerpunkt der Arbeit geht von gegenständlichem Zeichnen aus. Dabei wird nach Stillleben, Gegenständen, Pflanzen und Blumen gearbeitet. Sie üben über die Skizze das Modellieren von Licht und Schatten und lernen verschiedene grafische Techniken kennen. Unterschiedliche Materialien wie Bleistift, Rötel, Kohle und Tusche erweitern die Gestaltungsmöglichkeiten. Beim Aquarellieren lernen Sie die Farben kennen: Sie üben, Farben zu mischen, erwerben Kenntnisse in der Farbenlehre und im Bildaufbau, üben den Umgang mit Bleistift und Farben. Auch Aquarell- und Bleistiftskizzen werden geübt. Die Teilnehmenden werden individuell von der Kursleiterin betreut: Anfänger:innen werden in die Grundlagen der Zeichnung eingeführt. Fortgeschrittene erweitern ihre Kenntnisse. Der Kurs ist auch für Schüler:innen geeignet.

Kursnummer X50076I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 125,50
Dozent*in: Edith Monschauer
Steinerne Zeugen vergangener Zeit Der Wiesbadener Nordfriedhof
So. 22.09.2024 15:00
Wiesbaden, Haupteing. Nordfriedhof, Endhaltestelle der Linien 3+6
Der Wiesbadener Nordfriedhof

Auf dem unter Denkmalschutz stehenden Friedhof geben prachtvolle Grabanlagen, Mausoleen und Grüfte einen Eindruck von der Glanzzeit Wiesbadens als Weltkurstadt. Adel, Politiker, Künstler und Großindustrielle fanden auf diesem Prominentenfriedhof ihre letzte Ruhe. Das Mitführen von Hunden ist nicht gestattet.

Kursnummer X10345T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Geographie für Alle e. V.
Experimenteller Malworkshop in der vhs
Di. 24.09.2024 17:30
Taunusstein

F

Kursnummer X50185T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 93,00
incl. € 5,00 Materialkosten.
Dozent*in: Ulrike Schmidt
Führung und Weinprobe: Kunstkeller des Weinguts Georg-Müller-Stiftung
Fr. 27.09.2024 18:00
Eltville

Im Jahr 2004 wurde der Kunstkeller des Weinguts Georg-Müller-Stiftung auf einer Fläche von über 1.000 qm von der Galerie Winter eingerichtet. Ein 260 Jahre altes Weinkeller-Gewölbe fand einen neuen Dialog mit zeitgenössischer Kunst aus Installationen, Lichtobjekten, Malerei und Skulpturen international bekannter Künstler aus Portugal, USA, Japan, Korea und Deutschland. Entstanden sind ein spannendes Ausstellungskonzept und eine einzigartige Synthese zum Thema Kunst und Wein. Führungen durch den Kunstkeller und das Weingut lassen sich hervorragend mit einer Weinprobe kombinieren. Bei Weinproben im Kunstkeller wird Ihnen zu dem Ausdruck jedes Kunstwerks der passende Wein serviert.

Kursnummer X50080R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,50
inkl. Sektempfang, vier Weinproben, Wasser
Dozent*in: Mitarbeiter:in Weingut Georg-Müller
Tatwerkzeug Schreibstift Kreativer Krimi-Workshop
Sa. 28.09.2024 10:00
Idstein
Kreativer Krimi-Workshop

Mit dem Schreibstift als „Tatwerkzeug“ wecken wir unsere „kriminelle“ Kreativität und spüren den Grundlagen des Krimischreibens nach. Wie entwickelt man einen Plot? Was kommt zuerst: Mord oder Motiv? Was muss ich über den Täter wissen? Mit Methoden des Kreativen Schreibens lassen wir unsere Fantasie sprudeln und entdecken Themen, aus denen kurze Geschichten entstehen. Der Workshop ist für jeden geeignet, der Spaß an spannenden Geschichten hat, in das Krimischreiben hineinschnuppern und sich inspirieren lassen möchten. Susanne Kronenberg schreibt Kriminalromane und ist Seminarleiterin für Kreatives Schreiben.

Kursnummer X50420I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,00
Dozent*in: Susanne Kronenberg
Die Wiesbadener Rue - eine Prachtstraße heute und damals
Sa. 28.09.2024 14:00
Wiesbaden, Eingang Landesmuseum, Friedrich-Ebert-Allee

Mit Geschichte und Geschichten der Wilhelmstraße sowie ihrer Gegenwart bietet der Rundgang eine Reise in das mondäne Wiesbaden. Vom Jugendstilfoyer des Museums über ein elegantes Café zu den Prominentenvillen der Kleinen Wilhelmstraße, zur Neugotik eines Gotteshauses und dem luxuriösen Ambiente des Literaturhauses bis zu den Grandhotels der Belle Epoque öffnen sich faszinierende Einblicke in die Entwicklung der Rue sowie das Leben ihrer Bewohner und Gäste in drei Jahrhunderten.

Kursnummer X10340T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Geographie für Alle e. V.
Gitarre für Anfänger:innen
Mi. 02.10.2024 18:00
Taunusstein

Einstiegskurs für absolute Anfänger:innen Keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich. Inhalte: rudimentäre Grundlagen wie einfaches Melodiespiel (ohne "Notenpauken") und die gängigsten Akkordgriffe, um erste leichte Lieder und Songs begleiten zu können.

Kursnummer X50480T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 84,50
Dozent*in: Werner Aurin
Gitarre für Fortgeschrittene
Mi. 02.10.2024 19:30
Taunusstein

Dieser Kurs baut auf "Gitarre für Anfänger:innen" auf, aber auch alle "ehemaligen Gitarristen:innen" können ihre Kenntnisse und Fingerfertigkeiten bei uns wieder auffrischen. Im Vordergrund steht der Spaß beim gemeinsamen Musizieren und Singen. Damit lernen wir, spielerisch das Instrument so zu beherrschen, dass wir schon einige Songs mit hohem Wiedererkennungswert darstellen können. Ob Rock, Blues, Folk oder Pop - es gibt keine stilistischen Tabus mehr. Lernziel ist die Vervollkommnung des "Strummings" (Wechselschlag) und das Fingerpicking mit einfachen Zupfmustern. Ein erfreulicher Nebeneffekt ist dabei sicher auch die Geselligkeit in der Gruppe.

Kursnummer X50490T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 84,50
Dozent*in: Werner Aurin
Improtheater-Kurs für alle
Sa. 05.10.2024 14:00
Taunusstein

Diese junge, dynamische Theaterform, die man mittlerweile auch aus dem TV kennt, wird immer beliebter. Improtheater, als Erweiterung der eigenen Persönlichkeit und als Gehirnjogging, ist mittlerweile bei berufstätigen Menschen sehr populär geworden. Die Hälfte aller aktiven Improspieler:innen stehen ganz normal im Berufsalltag. Als theaterunerfahrene:r Laie/Laiin lernt man in einem Improkurs sehr schnell, die eigene Kreativität, Spontaneität und Präsenz zu erweitern. Zu allem Überfluss machen die Übungen und Spiele auch enorm viel Spaß. "Noch nie so viel gelacht", ist die Aussage ehemaliger Improkursteilnehmer:innen. Aber auch bereits erprobte Spieler:innen, z. B. von Amateur-Theatergruppen, kommen in diesem Intensivkurs nicht zu kurz und werden angeleitet, sich authentischer zu präsentieren. Geleitet wird der Kurs vom Mitbegründer des SUBITO!-Improvisationstheater Bernhard Mohr. Er ist ausgebildeter Schauspieler mit Diplom, Regisseur und Produzent und seit nunmehr 30 Jahren auf den Bühnen der Welt unterwegs.

Kursnummer X50680T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Bernhard Mohr
Töpfern und Keramik
Sa. 05.10.2024 15:00
Kiedrich

Drehen an der Töpferscheibe und plastisches Gestalten Mit Erde erden. Zentrieren. Erleben, wie eine Form entsteht. Information: www.kunstaspekte.de/thomas-benirschke Telefon: 06123 3955

Kursnummer X50210R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 119,00
Materialkosten in Höhe von € 15,- sind für fertige Objekte bis zu 1 kg Gewicht in der Kursgebühr enthalten.
Dozent*in: Thomas Benirschke
Besinnliche Herbststimmung am Kellerskopf Gemütliche Wanderung auf den Kellerskopf mit besinnlichen Momenten in der Natur
Sa. 26.10.2024 11:00
Wiesbaden, Wanderparkplatz "Bauschhütte"
Gemütliche Wanderung auf den Kellerskopf mit besinnlichen Momenten in der Natur

„Ruhe, Besinnlichkeit und Frieden sollen diesen Ort umgeben…In der Natur verbinden sich das Vergängliche mit dem Bleibenden. Der Tod nimmt das Leben, aber die Liebe ist unsterblich.“ So steht es am Fuße des Kellerskopfs am Besinnungsrondell „Lebenswäldchen“. Es wurde 2009 in Andenken an die verstorbenen Kinder des Wiesbadeners Kinderhospizes „Bärenherz“ angelegt. Hier wollen wir ein wenig verweilen. Unsere Augen schweifen weit vom Hohen Taunus bis zu den Bergen des Odenwalds. Mit Qigong-Übungen weiten wir auch unser Herz. Die Natur kommt nun langsam zur Ruhe. Die Bäume lassen ihre Blätter fallen und gehen in eine lange Vegetationspause, in der sie regenerieren und Kräfte für den nächsten Frühling sammeln. Sie zeigen uns den ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen. So wie die Natur, müssen auch wir hin und wieder loslassen und innehalten, um unsere Lebensenergie zu pflegen und zu bewahren. Durch den spätherbstlichen Wald wandern wir gemütlich mit besinnlichen Momenten auf den Kellerskopf, den sogar schon die Kaiserin „Sisi“ mehrmals bestiegen hat. Nach einer kurzen Rast am Gipfel geht es wieder zurück ins Tal. Treffpunkt und Ende: Wanderparkplatz „Bauschhütte“ Wanderparkplatz Bauschhütte • Wiesbaden Freizeitportal des Naturpark Rhein-Taunus (freizeitportal-nrt.de) Also nicht an der Bauschhütte direkt, sondern noch ca. 150 Meter in den Wald fahren. Dann liegt der Parkplatz auf der linken Seite der kleinen Straße. ÖPNV: Bushaltestelle Naurod-Erbsenacker, von hier sind es bis zum Wanderparkplatz Bauschhütte ca. 1,4 Kilometer Fußweg Strecke: ca. 5 Kilometer, Aufstieg 213 Höhenmeter, wir machen viele Pausen zu unserem Motto „besinnliche Momente in der Natur“ Bonus: Ein Buch „Auszeiten für die Seele im Rhein-Main-Gebiet“ als Gewinn (zur Teilnahme berechtigt sind alle angemeldeten und anwesenden Teilnehmer:innen, die Auslosung findet am Ende der Veranstaltung statt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

Kursnummer X10375I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,50
Dozent*in: Annette Bernjus
Tanzworkshop im Kulturbahnhof
So. 27.10.2024 15:00
Idstein

Freuen Sie sich auch 2024 wieder auf zwei Tanz-Workshops im Ambiente des Kulturbahnhofs. Welche Tänze aus dem Bereich Standard, Latein und Latino Sie diesmal erwarten, wird bis Anfang 2024 noch bekannt gegeben.

Kursnummer X50625I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Gebühr pro Person.
Dozent*in: Tanztrainer Anja Baumann und Hubert Lehmann
Spaß am Nähen - Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
Di. 29.10.2024 19:00
Idstein

Sie möchten lernen, wie Sie ein Kleidungsstück selbst schneidern können? Genäht wird ein einfaches, leicht anzufertigendes Wunschstück (Rock, Shirt, Hose, Kleid etc.), wobei sich der Schwierigkeitsgrad am eigenen Können orientiert. Bitte bringen Sie einen geeigneten Stoff mit (Baumwollstoff bitte vorwaschen). Sie können sich beim Kauf an die Empfehlungen in der Schnittbeschreibung halten. Ungeeignet sind sehr dehnbare oder extrem empfindliche Stoffe (z. B. Seidenchiffon, Samt, Duchesse usw.). Wir fangen mit einfachen Übungen an der Nähmaschine an, nähen auch von Hand und fertigen erst einmal einfache Dinge wie Kissen oder Ähnliches. Fortgeschrittene können sich ein eigenes Projekt überlegen, bei dem ich sie begleite.

Kursnummer X50330I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,00
Dozent*in: Erika Crecelius
Workshop: Punkt für Punkt... entsteht ein Mandala!
Sa. 02.11.2024 10:00
Idstein

Dieses Kursangebot richtet sich an Erwachsene. In diesem Workshop wird erklärt und gezeigt, mit welchen Farben, Werkzeugen und Hilfsmitteln auf unterschiedliche Untergründe ein Mandala aufgetragen werden kann. Punkt für Punkt wird die Farbe aufgetupft. Mithilfe von speziellen Malwerkzeugen, aber auch Gegenständen, die in jedem Haushalt zu finden sind, entstehen farbenfrohe Muster. Lediglich der Mittelpunkt wird vermessen, eventuell ein Kreis gezogen, das Mandala wächst dann intuitiv, ganz ohne Schablonen. Bei dieser Dot-Art-Technik kommt man zur Ruhe, ist ganz bei der Sache, konzentriert und vertieft, zugleich aber auch entspannt durch das immer wiederkehrende Tupfen. Punkt für Punkt ... Nach dem Workshop kann man mit den Informationen und Inspirationen zu Hause weitertupfen (man braucht nur ganz wenig Platz) - oder zum nächsten Workshop wiederkommen.

Kursnummer X51021I
Kursdetails ansehen
Gebühr: 46,50
inkl. Materialkosten € 3,-
Dozent*in: Katinka Schneider
Ukulele-Weihnachtszauber
Mo. 04.11.2024 19:00
Taunusstein

Du bist fortgeschritten im Ukulelespiel und suchst neue musikalische Inspirationen für das diesjährige Weihnachtsfest? Dann komm in unseren Weihnachts-Workshop! Du lernst zauberhafte Songs kennen und spielen, die nicht zum Standard gehören, sondern als handverlesene Perlen künftig Dein persönliches Repertoire bereichern. Gemeinsam mit anderen Ukulele-Begeisterten übst Du Neues ein - für die linke und die rechte Hand und wir genießen das stimmungsvolle vorweihnachtliche Musizieren. Für Fortgeschrittene, erforderliche Vorkenntnisse: Sicheres Beherrschen der Akkorde C, C7, Am, F, G7, G, Dm, D7, sowie mind. vier verschiedene Schlagmuster, inkl. Island-Strum.

Kursnummer X50580T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Denise Lenz
Loading...