Zum Hauptinhalt springen

Politik, Verbraucherschutz und Recht

Loading...
Wenn Pflege notwendig wird Pflegebedürftigkeit und Leistungen der Pflegeversicherung
Di. 17.09.2024 19:30
Idstein
Pflegebedürftigkeit und Leistungen der Pflegeversicherung

„Pflegebedürftigkeit“ - meist setzen wir uns mit dieser Thematik erst auseinander, wenn wir selbst oder als Angehörige/Freunde/Bekannte unvermittelt mit einer schweren Krankheit konfrontiert werden. Auf einmal stellen sich viele Fragen: Was ist jetzt zu tun? An wen kann ich mich wenden? Welche Anträge sind zu stellen? Die Lebensumstände, Fragen und Bedürfnisse im Alter bzw. bei Pflegebedürftigkeit sind individuell. Der Wunsch nach Lebensqualität und Selbstbestimmung steht dabei oftmals an erster Stelle. Aber wie lässt sich dies mit den Leistungen der Pflegeversicherung realisieren? Frau Elke Müller, Seniorenberaterin und Frau Jennifer Fischer, Gemeindepflegerin der Hochschulstadt Idstein arbeiten im Amt für Soziales, Jugend und Sport und dort im Büro für SIE - Senioren, Integration und Ehrenamt. Als Team informieren sie über den heutigen Begriff der Pflegebedürftigkeit, die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst sowie die Leistungen der Pflegeversicherung.

Kursnummer XF10030
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuung
Mi. 09.10.2024 18:00
Taunusstein

Jeder Mensch hofft auf ein langes und gesundes Leben. Doch Unfall, Alter oder Krankheit können uns zu schaffen machen. Was wird, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin? Wird mein Wille beachtet werden? Was muss geregelt werden? Solche Fragen stellen sich, wenn wir in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten unseres Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. Sie erfordern heute schon eine vorausschauende Planung. Doris Sattler, MAS Palliative Care, PalliativCare-Pflegefachkraft, erläutert die Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und die Patientenverfügung. Informationen und praktische Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.

Kursnummer X10130T
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Doris Sattler
Testament und Erbrecht
Fr. 01.11.2024 16:00
Geisenheim

Generation 50plus Fragen und Probleme rund um Testament und Erbrecht gibt es vielfältig: Sie wollen Ihren Ehegatten oder Ihre Lebensgefährtin in Ihrem Testament berücksichtigen, gleichzeitig aber die Kinder aus Ihrer früheren Ehe nicht übergehen. Sie möchten Pflichtteilsansprüche vermeiden - und erst recht den Anfall von Erbschaftssteuer. Womöglich überlegen Sie, Ihr Familienheim schon zu Lebzeiten zu übertragen. Sie möchten den erbrechtlichen Gang Ihres Vermögens steuern: Der ungeliebte Bruder soll von der Erbschaft ausgeschlossen werden - ebenso der getrennt lebende oder geschiedene Ehegatte. Die Tochter soll später in den Genuss des Hauses kommen. Der Sohn soll die Kosten für seine lange Ausbildung ausgleichen. Vieles kann durch Testamente oder Erbverträge geregelt werden. Jede Regelung hat weitreichende Auswirkungen und sollte daher gut durchdacht sein. In diesem Vortrag werden die Grundzüge des gesetzlichen Erb- und Pflichtteilsrechts und des Erbschaftssteuerrechts dargestellt und die Möglichkeiten von Testament, Erbvertrag und lebzeitiger Schenkung erörtert.

Kursnummer X10095R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
Dozent*in: Dr. Jens Grüßing
Der Rechtspopulismus auf dem Vormarsch Beispiele aus Europa und Übersee
Mo. 04.11.2024 19:30
Idstein
Beispiele aus Europa und Übersee

Seit vielen Jahren gibt es in Europa und in Übersee starke rechtspopulistische Bewegungen und politische Parteien, deren Markenkern überbordender Nationalismus und Rechtsextremismus, teilweise sogar offener Rassismus ist. In Deutschland sind wir mit der AfD „Nachzügler“, denn: Erheblich früher sind Rechtspopulisten z. B. in Österreich (FPÖ), in Frankreich (RN), in Italien (FdI), in den Niederlanden (PVV) oder in der Schweiz (SVP) erstarkt und haben teilweise die letzten Parlamentswahlen gewonnen. Aber auch jenseits des Atlantiks wie in den USA (Trumpismus) oder in Brasilien und in Argentinien waren und sind Rechtspopulisten erfolgreich. Warum ist das so? Diese und andere Fragen sollen an diesem Abend diskutiert und beantwortet werden.

Kursnummer XF10040
Kursdetails ansehen
Gebühr: gebührenfrei, ein Angebot der Familien- und Seniorenakademie
Dozent*in: Rainer Ratmann
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuung
Mi. 13.11.2024 18:00
Geisenheim

Jeder Mensch hofft auf ein langes und gesundes Leben. Doch Unfall, Alter oder Krankheit können uns zu schaffen machen. Was wird, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin? Wird mein Wille beachtet werden? Was muss geregelt werden? Solche Fragen stellen sich, wenn wir in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten unseres Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. Sie erfordern heute schon eine vorausschauende Planung. Doris Sattler, MAS Palliative Care, PalliativCare-Pflegefachkraft, erläutert die Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und die Patientenverfügung. Informationen und praktische Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung.

Kursnummer X10141R
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Doris Sattler
Loading...