Zum Hauptinhalt springen

Integrationskurse & Sprechstunden

Integrationskurse

bei der vhs Rheingau-Taunus e.V.

Allgemeine Informationen

Wenn Sie in Deutschland leben, sollten Sie schnell Deutsch lernen. Das ist wichtig, um neue Menschen kennenzulernen, sich im Alltag zu verständigen und Arbeit zu finden. Auch der Gesetzgeber setzt für die Integration und das Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft gute Kenntnisse der deutschen Sprache und Gesellschaft voraus.

Möglichkeiten hierzu bietet die vhs Rheingau-Taunus e.V. in Form so genannter Integrationskurse. Diese Kurse stehen in Deutschland lebenden Migrant:innen offen und werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Eine Teilnahme ist auch für EU-Bürger:innen, Spätaussiedler:innen sowie deutsche Staatsbürger:innen mit Migrationshintergrund möglich. In den Integrationskursen können Sie die deutsche Sprache von Grund auf erlernen oder vorhandene Deutschkenntnisse erweitern und vertiefen.

Derzeit bieten wir diese Kurse in Taunusstein, Idstein, Bad Schwalbach, Geisenheim und Oestrich-Winkel an.

FÜR EINE ANMELDUNG zu einem Integrationskurs ist ein Berechtigungsschein oder eine Verpflichtung und ein gültiger Ausweis erforderlich, die Sie beim vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), der Ausländerbehörde oder dem JobCenter bekommen können.

ANMELDUNG: Unsere offene Sprechstunde

Sie können sich bei uns Vorort für einen Integrationskurs anmelden.
Eine Anmeldung ist nur PERSÖNLICH INNERHALB der offenen Sprechstunde möglich.
In den hessischen Schulferien gelten gesonderte Zeiten.
Über eventuelle Änderungen informieren wir auf unserer Startseite.

BITTE KOMMEN SIE NUR ZU DEN UNTEN STEHENDEN ZEITEN!
Die Anmeldung ist nur an diesen Orten möglich

Die offene Sprechstunde in Taunusstein findet montags und mittwochs von 9 bis 11 Uhr statt.

Die Adresse lautet:

Erich-Kästner-Straße 5
65232 Taunusstein

Die offene Sprechstunde in Geisenheim findet ca. einmal im Monat freitags von 9 bis 11 Uhr statt.

Die nächsten Termine sind:

03.11.2023
24.11.2023
15.12.2023

Die Adresse lautet:

Chauvignystraße 21, (Seiteneingang)
65366 Geisenheim


Für einen Kurs in Geisenheim und Oestrich-Winkel können Sie sich auch in Taunusstein anmelden.

Häufige Fragen

Bringen Sie Ihren gültigen Ausweis und den Berechtigungsschein oder die Verpflichtung mit.

Sie machen bei uns einen Einstufungstest. Nach diesem werden Sie ihren Vorkenntnissen entsprechend in das passende Sprachmodul eingeteilt.

Es gibt allgemeine Integrationskurse und Integrationskurse mit Alphabetisierung.

Ein allgemeiner Integrationskurs läuft über max. 600 Stunden (6 Module à 100 Unterrichtseinheiten), gefolgt von dem 100-stündigen Orientierungskurs, der verschiedene Bereiche der deutschen Gesellschaft, Kultur, Politik und Rechtsordnung umfasst.

Dieser schließt mit den Prüfungen B1 „Deutschtest für Zuwanderer“ (DTZ) und dem „Leben in Deutschland Test“ (LID) ab.

Prüfungsteilnehmende, die das Niveau B1 nicht erreichen, können auf Antrag drei Module (300 UE) des Integrationskurses sowie die Prüfung „Deutschtest für Zuwanderer“ wiederholen.

Für Menschen mit Migrationshintergrund, die unsere Schrift nicht oder nur wenig lesen und schreiben können, bieten wir auch Integrationskurse mit Alphabetisierung („Alpha-Integrationskurs“) an. Ein Integrationskurs mit Alphabetisierung läuft über max. 900 Stunden (9 Module à 100 Unterrichtseinheiten), gefolgt von dem 100-stündigen Orientierungskurs, der verschiedene Bereiche der deutschen Gesellschaft, Kultur, Politik und Rechtsordnung umfasst.

Auch dieser schließt mit dem B1 „Deutschtest für Zuwanderer“ (DTZ) und dem „Leben in Deutschland Test“ (LID) ab.

Prüfungsteilnehmende, die das Niveau B1 nicht erreichen, können auf Antrag drei Module (300 UE) des Integrationskurses sowie die Prüfung (DTZ) wiederholen.

Ansprechparnter

Bei Fragen können Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren.
Da uns viele Anrufe erreichen, können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen gerne zurück.

Fachbereich DAZ, Integration/DAZ
Fachbereich DAZ
Integration/DAZ

Auftraggeber

Bundesamt für Migration
und Flüchtlinge (BAMF)


Kooperationspartner

Rheingau-Taunus Kreis: JobCenter, Ausländerbehörde
Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.
Internationaler Bund Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.