Letzte-Hilfe-Kurs - Das kleine 1 x 1 des Sterbens

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 12. November 2019 um 19:00 Uhr

Kursnummer S 20136 I
Dozent Hospizbewegung im Idsteiner Land
erster Termin Dienstag, 12.11.2019 19:00–21:00 Uhr
letzter Termin Dienstag, 19.11.2019 19:00–21:00 Uhr
Gebühr 25,00 EUR
Ort

Idstein
Fürstin-Henriette-Dorothea Weg 1
65510 Idstein
Konferenzraum, Erdgeschoss rechts

Konferenzraum, Erdgeschoss rechts

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Ein Angebot in Kooperation mit dem Hospizverein Wiesbaden AUXILIUM e. V.

Dass man Erste Hilfe leistet, ist uns selbstverständlich und ebenfalls, dass dazu bestimmte Kenntnisse und Fertigkeiten notwendig sind.
Doch wie kann man einem Menschen helfen, der sich auf seinem letzten Weg befindet und im Sterben liegt?
Das Sterben von Menschen in unserer nächsten Umgebung macht uns als Mitmenschen oft hilflos und unsicher. In unserem Alltag ist unser Erfahrungswissen über das Lebensende, das Sterben und den Umgang mit sterbenden Menschen in den letzten Jahrzehnten schleichend verloren gegangen.

• Was geschieht beim Sterben?
• Welche körperlichen und psychischen Veränderungen treten auf?
• Wie können Angehörige und Freunde den Sterbenden unterstützen?
• Wer unterstützt die Angehörigen?
• Welche Themen und Entscheidungen sind im Voraus wichtig?
• Was bedeutet Abschied-nehmen-müssen für einen Schwerstkranken und seine Familie?
• Wie gehen wir mit unserer eigenen Trauer um?

Der Hospizverein Auxilium wurde vor 30 Jahren durch das Engagement einzelner Bürger und Bürgerinnen der Stadt Wiesbaden gegründet und begleitet seither schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige auf ihrem letzte Weg. Erfahrene Referenten von Auxilium bieten an zwei Abenden (jeweils zwei Zeitstunden) einen Kurzkurs zur „Letzten Hilfe“ an.
Hier lernen interessierte Bürgerinnen und Bürger, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können. Vermittelt werden Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe.
Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, die nicht auch durch Familie, Freunde und Nachbarschaft möglich ist.
Inhalte der Abende sind:
• Der Sterbeprozess, wie erkennt man Sterben, was passiert beim Sterben.
• Vorsorgen und Entscheiden, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.
• Körperliche und psychische Nöte und deren Linderung.
• Trauern und Abschied nehmen.

75% der Menschen haben den Wunsch, in ihrem Zuhause sterben zu können und brauchen Unterstützung. Wir möchten ermutigen, sich Sterbenden kompetent und mit mehr Sicherheit zuzuwenden. Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Hospizbewegung im Idsteiner Land Dozentin

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Di., 12.11.2019 19:00–21:00 Uhr
2. Di., 19.11.2019 19:00–21:00 Uhr

nach oben
 

vhs Rheingau-Taunus e.V.

Erich-Kästner-Str. 5
65232 Taunusstein

E-Mail & Internet

info@vhs-rtk.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06128/9277-0
Fax: 06128/927735

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG