Lern Deinen Taunus kennen: Den Römern auf der Spur Einblicke in die antike Lebensweise

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Sonntag, 01. September 2019 09:30–14:00 Uhr

Kursnummer S 50069 T
Dozent Rheingau-Taunus-Kreis
Datum Sonntag, 01.09.2019 09:30–14:00 Uhr
Gebühr die Teilnahme an der Tour ist kostenfrei
Ort Steckenroth, Parkplatz an der Gaststätte "Zum Taunus"

Kurs weiterempfehlen


Das Weltkulturerbe Limes durchzieht den Rheingau-Taunus, hier haben die Römer viele Spuren hinterlassen. Bei diesem Ausflug geht es darum, weniger bekannte Zeugnisse der römischen Antike zu entdecken. Vom Treffpunkt aus fahren wir mit dem "Hohensteiner Busje" zunächst zum Hofgut Georgenthal, wo sich das einzige Limes-Museum im Kreis befindet. Nach einem kurzen Besuch der Ausstellung wandern wir über die Eisenstraße hinweg durch malerische Felder und Wiesen zum römischen Rastplatz bei Steckenroth. Dort wird veranschaulicht, wie die römischen Soldaten ihre Freizeit mit Spielen verbrachten. Diesen hinstorischen Zeitvertreib wollen wir gemeinsam nachempfinden. Anschließend führt uns der Weg durch ein schönes Tal hinaus zum "Schee Hüddsche", wo eine kleine römische Vesper gereicht wird. Danach geht es zurück zum Ausgangspunkt in Steckenroth. Zum Abschluss können die Teilnehmer/innen die Wanderung bei einem guten Essen im traditionsreichen Gasthaus "Zum Taunus" ausklingen lassen.
Treffpunkt: Steckenroth, Parkplatz an der Gaststätte "Zum Taunus", Taunusstraße 6
Hinweis: festes Schuhwerk ist erforderlich

Rheingau-Taunus-Kreis Dozentin


nach oben
 

vhs Rheingau-Taunus e.V.

Erich-Kästner-Str. 5
65232 Taunusstein

E-Mail & Internet

info@vhs-rtk.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06128/9277-0
Fax: 06128/927735

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG