Demenzerisch sprechen und handeln - Wie gute Kommunikation entspannt gelingt

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 30. September 2020 18:30–21:30 Uhr

Kursnummer T 10180 I
Dozent Stephan Hoffmann
Datum Mittwoch, 30.09.2020 18:30–21:30 Uhr
Gebühr 20,50 EUR
Ort

Idstein
Wiesbadener Straße 51
65510 Idstein
Raum 2

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In dem Informations- und Gesprächsabend werden existenzielle Fragen und Gefühle in der Begleitung von Menschen mit Demenz aufgegriffen. Es geht um Selbstbestimmung, Würde, Respekt und Beziehung, aber auch um Scham, Wut, Trauer und Abschied. Viele Beispiele aus der Erfahrung des Referenten laden dazu ein, die andere Welt der Menschen mit Demenz zu erkunden und zu verstehen. "Demenzerisch" sprechen und handeln zielt darauf ab, die zugrunde liegenden Bedürfnisse und Wünsche der Erkrankten wahrzunehmen und zu verstehen: Bedürfnisse, wie der Wunsch, dazuzugehören, etwas bewirken zu wollen, selbstbestimmt handeln zu können. Das erfordert von Angehörigen aber auch von allen Wegbegleitern viel Achtsamkeit. Wie es gelingen kann, den Umgang mit Menschen mit Demenz "ohne Stress" zu gestalten, dazu bietet der Abend eine Vielzahl von praxistauglichen Vorschlägen. Referent und Wegbegleiter, Pastor Stephan Hoffmann, Alt-Katholischer Seelsorger und Fachreferent Demenz lädt Sie ein, mit ihm an diesem Abend über das für viele akute Thema zu sprechen und zu diskutieren.

Stephan Hoffmann Pastor Stephan Hoffmann, Alt-Katholischer Seelsorger & Fachreferent Demenz


nach oben
 

vhs Rheingau-Taunus e.V.

Erich-Kästner-Str. 5
65232 Taunusstein

E-Mail & Internet

info@vhs-rtk.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06128/9277-0
Fax: 06128/927735

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG