Wie wollen wir 2030 leben?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 29. Januar 2019 um 18:30 Uhr

Kursnummer S 10380 T
Dozentin Dr. Roswitha Kant
erster Termin Dienstag, 29.01.2019 18:30–20:30 Uhr
letzter Termin Dienstag, 19.02.2019 18:30–20:30 Uhr
Gebühr 39,00 EUR
Ort

Taunusstein-Hahn
Erich-Kästner-Straße 5
65232 Taunusstein
Raum 133 133

Raum 133

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Seit mehr als 40 Jahren wird in elitären Zirkeln über die Probleme unseres wachstumsbasierten Wirtschaftens (Klimawandel, Artensterben, Vermüllung etc.) und über nachhaltige Lösungsansätze geforscht. Aber dieses Wissen dringt kaum in die Gesellschaft. In der Wirtschaft zeigt sich zwar Oberflächenaktivismus, doch keine Kurskorrektur. Auch der Einzelne weiß noch viel zu wenig, um bedenken zu können, was es langfristig für das Funktionieren der Erde bedeutet, wenn er seinen Bigmac für 4 statt für 20 $ kauft.
Nicht-nachhaltiges Verhalten wurde mit gigantischem Werbeaufwand seit dem 2. Weltkrieg erzogen; es lässt sich also ändern. Das ist die gute Botschaft.
Wir können lernen, nachhaltig zu denken, Konsumstile und Dinge anders zu machen, um zu einer Lebensweise zu gelangen, mit der wir unsere Bedürfnisse befriedigen können, ohne den Planeten zu zerstören.
Wir werden uns in diesem Kurs mit Visionen, Hindernissen und Gelingensbedingungen für eine nachhaltige Gesellschaft beschäftigen. Wie wollen wir 2030 leben? Welche Standards und Werte sollen bewahrt werden? Welche sind änderbar? Was müssen wir wissen z.B. über die Ursachen und Folgen des Klimawandels, des Artensterbens? Was ist zu tun? Hier kommen die Forschungsergebnisse und Konzepte der wissenschaftlich fundierten Nachhaltigkeitsexperten ins Spiel. Wir werden grundlegende Bausteine kennenlernen und die Praktikabilität nachhaltiger Konzepte diskutieren – einschließlich der Frage: Wie kann ich nachhaltiger leben?
Reizvoll ist diese Thematik für alle, die an der bewussten Gestaltung ihres Lebens interessiert sind.
Im Mittelpunkt stehen - neben der Vermittlung von Kenntnissen - der Erfahrungsaustausch und Gedankenexperimente, denn vom Wissen über die Grenzen des Erdsystems zum Handeln zu kommen ist die kulturelle Aufgabe unserer Generation.
Dr. Roswitha Kant ist Dozentin für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Dr. Roswitha Kant Gymnasiallehrerin

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Di., 29.01.2019 18:30–20:30 Uhr
2. Di., 05.02.2019 18:30–20:30 Uhr
3. Di., 12.02.2019 18:30–20:30 Uhr
4. Di., 19.02.2019 18:30–20:30 Uhr

nach oben
 

vhs Rheingau-Taunus e.V.

Erich-Kästner-Str. 5
65232 Taunusstein

E-Mail & Internet

info@vhs-rtk.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06128/9277-0
Fax: 06128/927735

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG